Austria-Archiv.at  Austria Wien Archiv
gewidmet dem treuen Austria Anhang
» Start  » Saisonen  » Spieler  » Betreuer/Funktionäre  » Erfolge  » Gegner  » Stadien  » Suche

 

Saisonauswahl
Saison 2004/05

» Kader 2004/05

  Bewerbe

» Bundesliga

» ÖFB Cup

» Supercup

» UEFA-Cup 1. Phase

» UEFA Gruppenphase

» UEFA-Cup Top 32

» Test- bzw. Freundschaftsspiele




    » Login


    » Impressum
 
 


Saison 2004/05 | Bundesliga | 10. Runde



Austria Wien - SK Sturm Graz 3:0 (2:0)
Stadion: Generali-Arena (Franz-Horr Stadion)

Franz Horr Stadion 26. September 2004 15:30 Uhr
Schiedsrichter: Mostböck Franz
Zuschauer: 7.911
 
Torschützen:
Ivica Vastic 7. Minute
Sigurd Rushfeldt 23. Minute
Sigurd Rushfeldt 47. Minute
   
   

Startaufstellung:

Nr.Name  AbBis
1 Joey Didulica   090
2 Rabiu Afolabi   090
5 Sasa Papac   090
6 Ernst Dospel   090
17 Didier Dheedene   090
7 Libor Sionko   090
11 Stepan Vachousek   076
15 Jocelyn Blanchard   090
20 Markus Kiesenebner   062
9 Ivica Vastic   056
21 Sigurd Rushfeldt   090


Ersatzbank:

Nr.Name 
12 Szabolcs Safar   
4 Mikael Antonsson   
23 Richard Kitzbichler   
19 Radoslaw Gilewicz   

Einwechslungen:

Nr.EingewechseltAusgewechselt  AbBis
22 Tosin DosunmuIvica Vastic   5690
8 Michael WagnerMarkus Kiesenebner   6290
10 Vladimir JanockoStepan Vachousek   7690

 
   
 
Spielbericht:
von orf.at

Austria souverän

Die Austria hat am Sonntagnachmittag mit einem sicheren 3:0 (2:0)-Heimsieg über Sturm Graz erstmals in dieser Saison die Führungsposition in der Bundesliga übernommen. Der Ex-Meister aus Graz hingegen ist weiter nur Vorletzter. Vor 7.900 Zuschauern im Horr-Stadion erzielten Ivica Vastic (8. Minute) und Sigurd Rushfeldt (23. und 49.) die Treffer für den neuen Spitzenreiter.

Punktgleich mit Rapid

Die Austria liegt nun mit 21 Punkten vor Rapid (ebenfalls 21 Zähler) und Superfund sowie Titelverteidiger GAK (je 16) in Front. Am anderen Ende der Tabelle hat Sturm (7) weiter zwei Zähler Vorsprung auf Schlusslicht Bregenz (verlor in der zweiten Sonntag-Partie daheim gegen Pasching mit 2:3).

Dmitrovic schwer verletzt

Bei Sturm wurde Boban Dmitrovic mit Verdacht auf Brustwirbelbruch ins Krankenhaus gebracht, der Routinier fällt damit wohl für die restliche Herbstsaison aus.

Erste Chance für Sturm, aber dann ...

Nach einer ersten Möglichkeit von Mario Haas (1./legte sich den Ball aber zu weit vor) übernahmen die Hausherren in Wien-Favoriten das Spiel. Die tschechische Flügelzange Stepan Vachousek (4.) und Libor Sionko (5.) scheiterte zunächst noch an Sturm-Torhüter Radovan Radakovic, doch in der 8. Minute war es so weit.

Vastic mit Köpfchen und Glück

Ivica Vastic verlängerte einen Vachousek-Freistoß per Kopf vorbei an Radakovic, dem der Ball durch die Beine rutschte, ins Netz zum 1:0. Schon in der Vorwoche hatte die Ex-Sturm-Ikone beim 2:0-Sieg im Schwarzenegger-Stadion beide Treffer erzielt.

Zwei Mal Rushfeldt

In der 23. Minute fiel bereits die Vorentscheidung: Austria-Goalgetter Sigurd Rushfeldt umkurvte Radakovic und ließ sich die Chance zum 2:0 nicht mehr nehmen. Auf der Gegenseite stand für die ersatzgeschwächte Sturm-Mannschaft nur eine Haas-Gelegenheit (26.) und ein Neukirchner-Weitschuss (45+1.) zu Buche. Nach dem Wechsel brach Rushfeldt nach Vastic-Vorlage mit dem 3:0 den Widerstand der Grazer, Radakovic machte dabei erneut nicht die glücklichste Figur.

Unmut bei Sturm-Fans

Die Sturm-Fans reagierten mit Transparenten "Kartnig raus" und "Wer wird unser nächster Star aus Onkel Franks Altherrenbasar?" auf die erneute Schlappe, weniger kreativ waren die Schwarz-Weißen auf dem Feld. Es gab nur eine Verlaat-Chance (74.), doch Austria-Torhüter Joey Didulica hielt seine weiße Weste sauber.

Siebenter Zu-Null-Sieg in Serie

Die Violetten feierten den siebenten Zu Null-Sieg in Serie, seit Otto Baric von Klubmäzen Frank Stronach (beide waren neben Teamchef Hans Krankl unter den Zuschauern) als "Visitator" eingesetzt wurde. Die eindrucksvolle Bilanz lautet: 21:0.

Stimmen zum Spiel:
Günther Kronsteiner (Austria-Teammanager): "Die Tabellenführung interessiert mich nicht. Wir werden sicher auch wieder Spiele verlieren. Bei der Austria muss man mit Druck umgehen können. Wenn es nicht gut läuft, ist es legitim, dass sich Frank Stronach einen Berater nimmt. In Warschau sind wir sicher nicht Favorit, die Chancen stehen 40:60."

Michael Petrovic (Sturm-Trainer): "Wir haben heute gegen die beste Mannschaft Österreichs gespielt. Die Situation ist nicht leicht. Heute haben wir mit elf Amateuren gespielt und brauchen jetzt Geduld. Ich arbeite so, wie wenn ich noch zehn Jahre bei Sturm Trainer wäre."

Frank Stronach (Austria-Mäzen): "Als Tabellenführer ist man zufrieden. Wir wollen weiter aufbauen. Mit Otto Baric spreche ich sehr oft über die Austria, aber das bleibt unter uns. Er wird sicherlich nicht Trainer werden, aber ich lasse mich gerne von ihm beraten. Mit diesem großen Budget und den guten Spielern ist Meister alleine zu wenig. Wir wollen auch international mitspielen."

Sonntag:
Austria - Sturm Graz 3:0 (2:0)
Horr-Stadion, 7.900 Zuschauer, SR Mostböck

Tore:
1:0 (8.) Vastic
2:0 (23.) Rushfeldt
3:0 (49.) Rushfeldt

Austria: Didulica - Dospel, Afolabi, Papac, Dheedene - Sionko, Kiesenebner (62. M. Wagner), Blanchard, Vachousek (76. Janocko) - Rushfeldt, Vastic (57. Dosunmu)

Sturm: Radakovic - Ertl, Mörec, Verlaat, Dmitrovic (20. Gercaliu) - Krammer, Neukirchner, Salmutter (46. Mujiri), Säumel (80. Kienzl) - Haas, Brunmayr

Gelbe Karten: Keine bzw. Brunmayr, Mujiri, Verlaat

Die Besten: Vastic, Rushfeldt, Vachousek, Afolabi bzw. Säumel
 


 
   
 
   
   
Die letzten 25 Spiele gegen SK Sturm Graz
21.10.2018 Bundesliga Grunddurchgang - 11. Runde Austria Wien - Sturm Graz 1 : 1 (0 : 1) Details  
26.09.2018 ÖFB Cup - 2. Runde Austria Wien - Sturm Graz 2 : 0 (0 : 0) Details  
07.04.2018 Bundesliga - 29. Runde Sturm Graz - Austria Wien 0 : 2 (0 : 2) Details  
17.12.2017 Bundesliga - 20. Runde Austria Wien - Sturm Graz 1 : 0 (0 : 0) Details  
15.10.2017 Bundesliga - 11. Runde Sturm Graz - Austria Wien 3 : 0 (2 : 0) Details  
30.07.2017 Bundesliga - 2. Runde Austria Wien - Sturm Graz 2 : 3 (0 : 1) Details  
29.04.2017 Bundesliga - 31. Runde Austria Wien - Sturm Graz 4 : 1 (2 : 0) Details  
18.02.2017 Bundesliga - 22. Runde Sturm Graz - Austria Wien 0 : 4 (0 : 0) Details  
30.10.2016 Bundesliga - 13. Runde Austria Wien - Sturm Graz 2 : 0 (0 : 0) Details  
14.08.2016 Bundesliga - 4. Runde Sturm Graz - Austria Wien 3 : 1 (1 : 0) Details  
15.05.2016 Bundesliga - 36. Runde Austria Wien - Sturm Graz 3 : 0 (0 : 0) Details  
13.03.2016 Bundesliga - 27. Runde Sturm Graz - Austria Wien 1 : 1 (0 : 0) Details  
02.12.2015 Bundesliga - 18. Runde Austria Wien - Sturm Graz 2 : 1 (1 : 1) Details  
19.09.2015 Bundesliga - 9. Runde Sturm Graz - Austria Wien 2 : 0 (0 : 0) Details  
09.05.2015 Bundesliga - 32. Runde Austria Wien - Sturm Graz 0 : 0 (0 : 0) Details  
03.03.2015 Bundesliga - 23. Runde Sturm Graz - Austria Wien 2 : 1 (0 : 0) Details  
01.11.2014 Bundesliga - 14. Runde Austria Wien - Sturm Graz 0 : 3 (0 : 2) Details  
17.08.2014 Bundesliga - 5. Runde Sturm Graz - Austria Wien 1 : 1 (0 : 1) Details  
11.05.2014 Bundesliga - 36. Runde Austria Wien - Sturm Graz 1 : 2 (0 : 0) Details  
15.03.2014 Bundesliga - 27. Runde Sturm Graz - Austria Wien 1 : 1 (0 : 0) Details  
03.12.2013 Bundesliga - 18. Runde Austria Wien - Sturm Graz 3 : 2 (2 : 1) Details  
21.09.2013 Bundesliga - 9. Runde Sturm Graz - Austria Wien 1 : 2 (1 : 1) Details  
14.04.2013 Bundesliga - 29. Runde Sturm Graz - Austria Wien 1 : 1 (1 : 0) Details  
16.12.2012 Bundesliga - 20. Runde Austria Wien - Sturm Graz 3 : 1 (0 : 0) Details  
07.10.2012 Bundesliga - 11. Runde Sturm Graz - Austria Wien 1 : 1 (1 : 1) Details  



Zurück
 
Sollte Ihnen ein Fehler in unserer Statistik aufgefallen sein oder haben Sie Ergänzungen? Schicken Sie uns bitte ein E-Mail.