Austria-Archiv.at  Austria Wien Archiv
gewidmet dem treuen Austria Anhang
» Start  » Saisonen  » Spieler  » Betreuer/Funktionäre  » Erfolge  » Gegner  » Stadien  » Suche

 

Saisonauswahl
Saison 2002/03

» Kader 2002/03

  Bewerbe

» Bundesliga

» ÖFB Cup

» UEFA-Cup

» Test- bzw. Freundschaftsspiele




    » Login


    » Impressum
 
 


Saison 2002/03 | Bundesliga | 11. Runde



Ried, SV - Austria Wien 1:1 (1:1)
Stadion: Rieder Stadion

Ried 21. September 2002
Schiedsrichter: Brugger Bernhard
Zuschauer: 7.000
 
Torschützen:
Thorstein Helstad 14. Minute
30. Minute Akagündüz M.
   
   

Startaufstellung:

Nr.Name  AbBis
1 Thomas Mandl  090
2 Martin Hasek  090
4 Martin Hiden  052
5 Julio Cesar   090
10 Vladimir Janocko  090
17 Didier Dheedene   090
19 Radoslaw Gilewicz   064
20 Paul Scharner   090
22 Thorstein Helstad   079
26 Eric Akoto   090
27 Raymond Kvisvik   090


Ersatzbank:

Nr.Name 
13 Manfred Rothbauer   
  Johannes Kölbl   
18 Wolfgang Hopfer   
21 Markus Kiesenebner   

Einwechslungen:

Nr.EingewechseltAusgewechselt  AbBis
7 Thomas FlögelMartin Hiden  5290
28 Sigurd RushfeldtRadoslaw Gilewicz   6490
25 Roland LinzThorstein Helstad   7990

 
   
 
Spielbericht:
von orf.at

Zehn Rieder holen Remis

Am späten Samstagnachmittag trennten sich SV Ried und die Austria in der elften Runde der T Mobile-Bundesliga mit 1:1 (1:1). Thorstein Helstad hatte die Wiener nach 14 Minuten in Führung gebracht, Muhammed Akagündüz gelang vor 7.000 Zuschauern aber nach 30 Minuten der Ausgleich. Ried musste ab der 44. Minute nach Gelb-Rot für Thomas Nentwich mit zehn Mann auskommen, Milan Oraze wehrte im Anschluss an den Ausschluss den Foulelfmeter von Vladimir Janocko ab. Damit kann Pasching am Sonntag bei einem Auswärtssieg in Kärnten wieder die Austria an der Tabellenspitze ablösen.

Einige Änderungen

Die Gastgeber mussten auf Herwig Drechsel und Thomas Darazs (beide verletzt) sowie Michael Angerschmid (gesperrt) verzichten. Bei der Austria fehlten im Gegensatz zum 5:1-Sieg im UEFA-Cup gegen Schachtjor Donezk die verletzten Ernst Dospel, Michael Wagner, Jürgen Panis und der gesperrte Krzysztof Ratajczyk, Djalminha wurde geschont, dazu saß Thomas Flögel zunächst nur auf der Ersatzbank.

Ried beginnt stark

Ried kam mit dem Selbstvertrauen des 3:1-Heimerfolgs gegen Rapid zur ersten Möglichkeit, aber Akagündüz scheiterte in der vierten Minute nach Lesiak-Vorlage an Austria-Torhüter Thomas Mandl. Danach vergab Radoslav Gilewicz in der zehnten Minute nach Vorarbeit von Dheedene und Janocko die erste Austria-Chance, vier Minuten später aber gingen die ganz in Weiß spielenden Violetten in Führung.

Norwegische Fußballkunst

Nach idealer Hereingabe von Raymond Kvisvik war sein norwegischer Landsmann Thorstein Helstad in der Mitte zur Stelle und drückte den Ball ins Netz. Helstad, im UEFA-Cup als Joker zweifacher Torschütze, rechtfertigte auch danach seine Nominierung von Beginn an. In der 20. Minute setzte sich der Norsker perfekt durch und bediente Angriffspartner Gilewicz, der aber an Ried-Keeper Milan Oraze scheiterte.

Akagündüz als Wien-Spezialist

Zehn Minuten später rächte sich die vergebene Großchance, denn Akagündüz bestätigte seine Treffsicherheit gegen die Wiener Großklubs, er hatte ja schon im letzten Spiel gegen Rapid drei Treffer erzielt. Im Strafraum überspielte er Julio Cesar und traf ins kurze Eck zum 1:1 (30.).

Janocko scheitert an Oraze

In der 44. Minute entschied Schiedsrichter Bernhard Brugger nach Foul von Thomas Nentwich an Gilewicz an der Strafraumgrenze auf Elfmeter und schickte den Ried-Verteidiger mit Gelb-Rot vom Platz. Vladimir Janocko scheiterte aber an Milan Oraze, der den nicht besonders scharf geschossenen Strafstoß parierte.

Austria nutzt Vorteil nicht

Nach dem Wechsel zogen sich die Hausherren weit zurück, die Austria aber war nicht in der Lage die numerische Überlegenheit und die Feldvorteile in Tore umzusetzen. Bei der besten Chance durch Janocko (59.) rettete erneut der starke Oraze den Riedern das 1:1.

Stimmen zum Spiel:
Gerhard Schweitzer (Ried-Coach): "Ein Pauschallob der ganzen Mannschaft. Jeder hat bis zum Umfallen gekämpft. Auch mit einem Mann weniger ist es gut gelaufen. Die Austria hat keine spielerischen Mittel gefunden. Die Leistung von Akagündüz ist erfreulich, aber er muss am Boden bleiben."

Walter Schachner (Austria-Trainer): "Wir haben 21 Feldspieler und damit in den englischen Wochen die Möglichkeit zur Rotation. Einige haben ihre Chance aber nicht genützt. Wir waren zu wenig präzise und unsere Kreativabteilung war zu wenig aktiv. Ich bin mit dem Punkt nicht unzufrieden, doch mit einem Mann mehr hätten wir die drei Punkte einfahren müssen. Die Rieder war sehr zweikampfstark, haben die Räume gut eng gemacht und wenig Chancen zugelassen."

Samstag:
SV Ried - Austria Wien 1:1 (1:1)
Rieder Stadion, 7.000 Zuschauer, Schiedsrichter Brugger

Torfolge:
0:1 (14.) Helstad
1:1 (30.) Akagündüz

Ried: Oraze - Lesiak - Nentwich, Steininger - Kührer, Grassler, Glasner, Feichtinger, Laimer (88. Ortlechner) - Akagündüz (85. Lasnik), Sidibe (53. Kauz)

Austria: Mandl - Martin Hiden (53. Flögel), Akoto, Julio Cesar, Dheedene - Scharner, Janocko, Hasek, Kvisvik - Gilewicz (65. Rushfeldt), Helstad (80. Linz)

Gelb-Rote Karte: Nentwich (44./Foul)
Gelbe Karten: Laimer bzw. Hasek, Martin Hiden, Mandl, Janocko, Flögel

Die Besten: Oraze, Akagündüz, Lesiak bzw. Helstad, Dheedene
 


 
   
 
   
   
Die letzten 25 Spiele gegen Ried, SV
19.01.2019 Test- bzw. Freundschaftsspiele Austria Wien - SV Ried 3 : 2 (1 : 1) Details  
13.05.2017 Bundesliga - 33. Runde Austria Wien - SV Ried 3 : 0 (3 : 0) Details  
04.03.2017 Bundesliga - 24. Runde SV Ried - Austria Wien 0 : 3 (0 : 2) Details  
19.11.2016 Bundesliga - 15. Runde Austria Wien - SV Ried 2 : 0 (0 : 0) Details  
28.08.2016 Bundesliga - 6. Runde SV Ried - Austria Wien 1 : 1 (0 : 1) Details  
11.05.2016 Bundesliga - 35. Runde SV Ried - Austria Wien 0 : 5 (0 : 2) Details  
05.03.2016 Bundesliga - 26. Runde Austria Wien - SV Ried 3 : 1 (1 : 0) Details  
29.11.2015 Bundesliga - 17. Runde SV Ried - Austria Wien 4 : 2 (3 : 2) Details  
12.09.2015 Bundesliga - 8. Runde Austria Wien - SV Ried 1 : 1 (1 : 0) Details  
24.05.2015 Bundesliga - 35. Runde SV Ried - Austria Wien 0 : 2 (0 : 0) Details  
21.03.2015 Bundesliga - 26. Runde Austria Wien - SV Ried 0 : 1 (0 : 0) Details  
29.11.2014 Bundesliga - 17. Runde SV Ried - Austria Wien 1 : 1 (0 : 1) Details  
13.09.2014 Bundesliga - 8. Runde Austria Wien - SV Ried 3 : 1 (2 : 1) Details  
30.03.2014 Bundesliga - 30. Runde SV Ried - Austria Wien 2 : 2 (1 : 0) Details  
18.12.2013 Bundesliga - 21. Runde Austria Wien - SV Ried 1 : 1 (0 : 0) Details  
19.10.2013 Bundesliga - 12. Runde SV Ried - Austria Wien 1 : 1 (1 : 1) Details  
03.08.2013 Bundesliga - 3. Runde Austria Wien - SV Ried 3 : 3 (2 : 0) Details  
08.05.2013 ÖFB Cup - Semifinale SV Ried - Austria Wien 1 : 3 (0 : 0) Details  
04.05.2013 Bundesliga - 32. Runde Austria Wien - SV Ried 3 : 1 (1 : 0) Details  
27.02.2013 Bundesliga - 23. Runde SV Ried - Austria Wien 1 : 3 (1 : 1) Details  
04.11.2012 Bundesliga - 14. Runde Austria Wien - SV Ried 6 : 1 (2 : 0) Details  
19.08.2012 Bundesliga - 5. Runde SV Ried - Austria Wien 0 : 1 (0 : 0) Details  
02.05.2012 ÖFB Cup - Semifinale SV Ried - Austria Wien 2 : 0 (1 : 0) Details  
07.04.2012 Bundesliga - 29. Runde SV Ried - Austria Wien 0 : 1 (0 : 0) Details  
11.02.2012 Bundesliga - 20. Runde Austria Wien - SV Ried 2 : 0 (1 : 0) Details  



Zurück
 
Sollte Ihnen ein Fehler in unserer Statistik aufgefallen sein oder haben Sie Ergänzungen? Schicken Sie uns bitte ein E-Mail.