Austria-Archiv.at  Austria Wien Archiv
gewidmet dem treuen Austria Anhang
» Start  » Saisonen  » Spieler  » Betreuer/Funktionäre  » Erfolge  » Gegner  » Stadien  » Suche


Spielerübersicht | Thomas Flögel
     

Thomas Flögel

  Thomas; Flögel;
 
Position:
Mittelfeld
     
Geburtsdatum   Grösse
07.06.1971   177 cm
     
Geburtsort   Gewicht
Wien   72 kg
     
Nationalität   Homepage
Österreich   ---
     
Nationalteamspieler von   Länderspiele / Tore
Österreich   37 / 3
     
Debüt im Nationalteam    
14.04.1992 gegen Litauen - Resultat: 4:0
     
Beschreibung    
Mit 18 Jahren feierte Thomas Flögel sein Meisterschaftsdebüt für die Austria. Am 23.09.1989 beim 3:0 Heimsieg gegen die Vienna wurde er in der 76. Minute eingewechselt. Sein erstes Meisterschaftstor für die Austria erzielte Flögel am 03.03.1990 gegen Admira/Wacker mit einen herrlichen Schuß zum 2:0 Endstand.

Im Sommer 2006 wollte Thomas Flögel eigentlich seine Profikarriere beenden. Jedoch ging er in die Regionalliga zur Vienna. Dort machte er nur wenige Spiele wegen einer schweren Schulterverletzung. Im September 2006 wechselte er ins Management als interimsmäßiger Sportlicher Leiter der Vienna wo er bis zum Saisonende 2006/07 blieb. Im Sommer 2007 ging Flögel nach Hollabrunn in die 2. Klasse wo er zunächst gemeinsam mit Manfred Schmid spielte. Im Sommer 2009 nahm er dann endgültig Abschied als Aktiver und beendete seine Laufbahn.

Erfolge:
4 x Österreichischer Meister (1990/91, 1991/92, 1992/93, 2002/03)
4 x Österreichischer Cupsieger (1989/90, 1991/92, 1993/94, 2002/03)
4 x Supercupsieger (1990, 1991, 1992, 1993)
1 x Schottischer Cupsieger (1997/98)

Bisherige Vereine:
Austria Wien (1979 - 1997), Heart of Midlothian (1997 - 2002), Austria Wien (2002 - 2004), SV Pasching (Saison 2004/05), Admira Wacker (2005/06), Vienna (Sommer 2006), FK Blau-Weiß Hollabrunn (Sommer 2007 - Sommer 2009) - Karriereende Sommer 2009

Spielerporträt von www.fk-austria.at

Seinen ersten Profi-Vertrag bei der Austria handelte er sich noch mit dem legendären, unvergesslichen Joschi Walter aus – und was sagt uns das? Dass der Thomas Flögel schon zu violetten Meisterehren kam – dreimal Meister (1991, 1992, 193), zweimal Cupsieger (1992, 1994) war er bereits zu Beginn der 90-er Jahre. Und jetzt darf er mit der Austria auch die Rückkehr des Tellers nach Favoriten und seinen vierten Meistertitel feiern. „Es ist einfach das Schönste, was mir passieren konnte. Ich bin mit dem Ziel, mit Austria wieder Meister zu werden, zurückgekommen, dass es gleich im ersten Jahr klappen würde, habe ich allerdings gar nicht geglaubt!“

Nicht alles, sagt er, der es wissen muss, hat sich seit seiner ersten Austria - Ära geändert: „Ich habe 1992 auch die Phase nach dem Tod von Joschi Walter, der immer für klare Vereinsstrukturen gesorgt hatte, miterlebt. Schwierige Austria-Zeiten kenne ich daher schon von früher.“ Schwierige Austria-Zeiten – einen Teil dieser hat er nur aus der Ferne miterlebt. Denn 1997 wechselt er nach Edinburgh zu den Hearts of Midlothian, wo er die nächsten fünf Jahre seiner Fußballer-Karriere verbringen sollte und sich sogar einmal zum schottischen Cupsieger krönen ließ. Was in Schottland angesichts der beiden übermächtigen Traditionsvereine Celtic Glasgow und Glasgow Rangers alles andere als leicht ist. Den Sprung auf die Insel hat er bis heute nicht bereut – im Gegenteil: „Der Wechsel nach Schottland war das Beste, was mir passieren konnte. Es war eine einzigartige Erfahrung, ich habe dort jetzt noch viele Freunde, die ich mit meiner Familie regelmäßig besuche.“ Edinburgh ist so etwas wie eine zweite Heimat für ihn geworden – und wahrscheinlich wäre er heute noch dort, wenn der Klub nicht finanzielle Probleme bekommen hätte. So aber fiel es ihm leichter, das Angebot, zur Austria zurückzukehren, anzunehmen: „Für mich war immer klar, dass es bei einer Rückkehr nach Österreich nur die Austria gibt.“

Dass sich diese Saison dann zu einer wahren Marathonsaison für ihn entwickeln würde, hatte er aber nicht erwartet: Meisterschaft, Cup, UEFA-Cup, Nationalmannschaft – überall war Flögel dabei. Und fast immer spielte er auch noch über die volle Distanz. „Gegen Ende der Herbstsaison ging ich am Zahnfleisch“, gibt er zu. „Aber da muss man durch.“ Er biss sich jedenfalls durch, ließ die Mannschaft und den Klub nie im Stich – der Lohn ist der Meistertitel, den der Thommy ja auch unbedingt wollte. Eine zweite Belohnung ließ allerdings länger auf sich warten: sein erstes Tor nach der Rückkehr. Erst am 16. April 2003 war es gegen Ried soweit: „Mir ist da ein Stein vom Herzen gefallen, denn diesen Treffer habe ich lange herbeigesehnt.“ Weiß Thomas eigentlich, wann er zuvor das letzte Mal für die Austria getroffen hatte? „Man hat mir danach gesagt, dass es im Mai 1997 gewesen ist, an das Tor kann ich mich aber noch erinnern – es war gegen Tirol, im Sitzen...“

Ein weiteres Flögel-Tor soll auch nicht unerwähnt bleiben – sein erstes Tor für Österreich nämlich. Am 29. März 2000 hatte er in Graz beim 1:1 gegen Schweden getroffen: Entfernung 27,72 Meter, Geschwindigkeit 99,2 km/h.

Die Saisonen bei Austria Wien
Detailansicht
  Bewerb | Saison E EW T+ T- S U N G GR R M M/T+ M/T-
+ Saison 1988/89 4 2 2 0 4 0 0 0 0 0 153 77 0
+ Saison 1989/90 32 14 7 0 21 6 5 0 0 0 2074 296 0
+ Saison 1990/91 43 22 9 0 27 9 7 1 0 0 2443 271 0
+ Saison 1991/92 57 3 15 0 39 9 9 1 0 0 4613 308 0
+ Saison 1992/93 62 4 25 0 38 11 13 0 0 0 5155 206 0
+ Saison 1993/94 61 0 11 0 42 6 13 5 0 0 5229 475 0
+ Saison 1994/95 55 5 10 0 27 17 11 3 0 0 4502 450 0
+ Saison 1995/96 49 7 13 0 21 12 16 3 0 0 3717 286 0
+ Saison 1996/97 61 2 18 0 29 12 20 5 0 0 4767 265 0
+ Saison 1997/98 2 2 0 0 2 0 0 0 0 0 90 0 0
+ Saison 2002/03 55 4 2 0 35 10 10 11 0 0 4341 2171 0
+ Saison 2003/04 41 22 1 0 24 6 11 2 1 0 2037 2037 0
+ Saison 2007/08 1 1 0 0 0 0 1 0 0 0 8 0 0
  Summe offizielle Spiele 383 51 58 0 204 79 100 31 1 0 30339523 0
  Summe alle Spiele 523 88 113 0 309 98 116 31 1 0 39129346 0

Legende:
E    ... Einsätze
EW   ... Einwechslungen
T+   ... Geschossene Tore
T-   ... Tore erhalten (nur für Tormänner)
S    ... Siege
U    ... Unentschieden
N    ... Niederlagen
G    ... Gelbe Karten
GR   ... Gelb-rote Karten
R    ... Rote Karten
M    ... Spielminuten
M/T+ ... Minuten pro geschossenes Tor
M/T- ... Minuten pro erhaltenes Tor (nur für Tormänner)
 
 
 
Letztes Update am: 13.04.2010

Zurück
 
Sollte Ihnen ein Fehler in unserer Statistik aufgefallen sein oder haben Sie Ergänzungen? Schicken Sie uns bitte ein E-Mail.