Austria-Archiv.at  Austria Wien Archiv
gewidmet dem treuen Austria Anhang
» Start  » Saisonen  » Spieler  » Betreuer/Funktionäre  » Erfolge  » Gegner  » Stadien  » Suche

 

Saisonauswahl
Saison 2007/08

» Kader 2007/08

  Bewerbe

» Bundesliga

» UEFA-Cup

» UEFA Gruppenphase

» Test- bzw. Freundschaftsspiele




    » Login


    » Impressum
 
 


Saison 2007/08 | Bundesliga | 15. Runde



Austria Wien - Rapid Wien 2:2 (1:1)
Stadion: Generali-Arena (Franz-Horr Stadion)

Wien 21. Oktober 2007 15:30 Uhr
Schiedsrichter: Thomas Steiner
Zuschauer: 10.800
 
Torschützen:
8. Minute Stefan Kulovits
Yüksel Sariyar 22. Minute
70. Minute Mate Bilic
Johannes Aigner 85. Minute
   
   

Startaufstellung:

Nr.Name  AbBis
32 Saso Fornezzi   090
31 Joachim Standfest   090
6 Jacek Bak   090
24 Franz Schiemer    046
16 Ronald Gercaliu   090
9 Wolfgang Mair    068
15 Jocelyn Blanchard   090
26 Yüksel Sariyar    073
30 Milenko Acimovic    090
27 Sanel Kuljic   090
11 Johannes Aigner   090


Ersatzbank:

Nr.Name 
13 Bartolomej Kuru   
5 Mario Majstorovic   
14 David Lafata   
18 Florian Metz   

Einwechslungen:

Nr.EingewechseltAusgewechselt  AbBis
22 Johannes ErtlFranz Schiemer    4690
23 Emin SulimaniWolfgang Mair    6890
20 Andreas Lasnik Yüksel Sariyar    7390

 
   
 
Spielbericht:
von www.fk-austria.at

Austria erkämpft 2:2-Remis gegen Rapid

Riesenstimmung herrschte beim 283. Wiener Derby im ausverkauften Horr-Stadion schon vor dem Anpfiff, als die Fans auf der Westtribüne eine sehenswerte Poker-Choreographie aufzogen, die in der Halbzeitpause ihren Höhepunkt fand.

Zum Spiel: nach einer Abtastphase in den ersten Minuten kam es für die Austria-Fans gleich knüppeldick. Wie aus dem Nichts lupfte Rapids Stefan Kulovits den Ball aus 20 Metern unhaltbar an Austria-Keeper Saso Fornezzi vorbei zum 0:1 ins Tor. Für die Austria so etwas wie ein Startpfiff, denn von da an übernahmen die Violetten das Kommando, belagerten das Rapid-Tor mit etlichen Eckbällen und Freistößen.

Die erste gute Chance: Sanel Kuljic prüfte nach einem Blanchard-Freistoß Helge Payer (20.). Nur zwei Minuten später klingelte es aber dann wirklich im Tor der Gäste. Milenko Acimovic mit einem seiner brandgefährlichen Freistöße von links, Yüksel Sariyar stand goldrichtig und versenkte den Ball per Kopf an Helge Payer vorbei zum hochverdienten Ausgleich (22.). Kurz darauf hatte die Zellhofer-Elf gleich die Riesenchance zum 2:1. Nach einem Acimovic-Corner zwang Wolfgang Mair nach einer Bak-Verlängerung Payer mit einem Kopfball zu einer Glanzparade. In der 27. Minute war es wieder eine Acimovic-Vorlage, die Jacek Bak zu Mair verlängerte, der Rapid-Schlussmann Payer zu einer Glanzparade zwang, ehe Hannes Aigner noch im zweiten Anlauf vergab.

Dass bei Rapid angesichts des Dauerdrucks die Nerven blank lagen, zeigte auch Trainer Peter Pacult, der nach einem Disput mit dem Schiedsrichter schon in Halbzeit eins auf der Tribüne Platz nehmen musste.

Nach dem Wiederanpfiff konnte sich dann Fornezzi auszeichnen: Im eins gegen eins Duell mit dem Torschützen Kulovits blieb der Austria-Tormann Sieger (51.). Im direkten Gegenzug hatte Hannes Aigner nach einem Zuckerpass von Sariyar alleine vor Helge Payer das Nachsehen, in der Folge blieb es ein rassiges Derby. Rapid wachte etwas auf und wurde dafür belohnt. Veli Kavlak setzte sich auf der linken Seite durch, brachte den Ball zur Mitte, wo der eingewechselte Mate Bilic nur mehr zur 2:1-Führung abstauben musste. Gleich darauf hatte Austria Glück, als Bazina Bilic ideal einsetzte, der aber den Ball an Fornezzi vorbei nur an die Stange setzte.

Die Austria bäumte sich aber noch einmal auf, warf alles nach vorne und wurde in der 86. Minute belohnt: Joachim Standfest flankte von rechts zur Mitte, Payer konnte einen Kuljic-Kopfball nur kurz vor das Tor abwehren, Aigner schaltete am schnellsten und drückte den Ball zum 2:2 über die Linie.

Danach waren die Veilchen durch einen Acimovic-Schuss und Aigner-Kopfball sogar noch dem Sieg näher. Insgesamt war es aber ein gerechtes 2:2-Remis, bei dem die Austria trotz zweimaligem Rückstand nicht aufsteckte und sich wieder ins Match zurückkämpfte. Die Violetten bleiben damit in der Saison 2007/08 im Horr-Stadion weiter ungeschlagen und führen mit fünf Punkten Vorsprung die Tabelle der T-Mobile-Bundesliga an.

Tore: Sariyar (22.), Aigner (85.) bzw. Kulovits (8.), Bilic (70.)

Austria: Fornezzi - Standfest, Bak, Schiemer (46./Ertl), Gercaliu - Mair (68./Sulimani), Blanchard, Sariyar (73./Lasnik), Acimovic - Kuljic, Aigner

Rapid: Payer - Dober, Hiden, Patocka, Eder - Hofmann, Harding, Kulovits, Thonhofer (67./Bilic) - Kavlak (92./Tokic) - Bazina

Gelbe Karten: keine bzw. Kavlak



 


 
   
 
   
   
Die letzten 25 Spiele gegen Rapid Wien
04.02.2018 Bundesliga - 21. Runde Rapid Wien - Austria Wien 1 : 1 (0 : 0) Details  
25.10.2017 ÖFB Cup - 3. Runde Austria Wien - Rapid Wien 1 : 2 (0 : 1) Details  
22.10.2017 Bundesliga - 12. Runde Austria Wien - Rapid Wien 0 : 1 (0 : 0) Details  
06.08.2017 Bundesliga - 3. Runde Rapid Wien - Austria Wien 2 : 2 (1 : 0) Details  
23.04.2017 Bundesliga - 30. Runde Rapid Wien - Austria Wien 0 : 2 (0 : 1) Details  
12.02.2017 Bundesliga - 21. Runde Austria Wien - Rapid Wien 1 : 1 (0 : 0) Details  
23.10.2016 Bundesliga - 12. Runde Rapid Wien - Austria Wien 0 : 2 (0 : 1) Details  
07.08.2016 Bundesliga - 3. Runde Austria Wien - Rapid Wien 1 : 4 (0 : 1) Details  
17.04.2016 Bundesliga - 31. Runde Rapid Wien - Austria Wien 1 : 0 (0 : 0) Details  
14.02.2016 Bundesliga - 22. Runde Austria Wien - Rapid Wien 0 : 3 (0 : 2) Details  
25.10.2015 Bundesliga - 13. Runde Rapid Wien - Austria Wien 1 : 2 (0 : 0) Details  
12.08.2015 Bundesliga - 4. Runde Austria Wien - Rapid Wien 2 : 5 (1 : 3) Details  
17.05.2015 Bundesliga - 33. Runde Rapid Wien - Austria Wien 4 : 1 (1 : 0) Details  
08.03.2015 Bundesliga - 24. Runde Austria Wien - Rapid Wien 2 : 1 (1 : 1) Details  
09.11.2014 Bundesliga - 15. Runde Rapid Wien - Austria Wien 2 : 3 (0 : 2) Details  
24.08.2014 Bundesliga - 6. Runde Austria Wien - Rapid Wien 2 : 2 (1 : 1) Details  
06.04.2014 Bundesliga - 31. Runde Austria Wien - Rapid Wien 0 : 1 (0 : 0) Details  
09.02.2014 Bundesliga - 22. Runde Rapid Wien - Austria Wien 3 : 1 (1 : 1) Details  
27.10.2013 Bundesliga - 13. Runde Austria Wien - Rapid Wien 0 : 1 (0 : 0) Details  
11.08.2013 Bundesliga - 4. Runde Rapid Wien - Austria Wien 0 : 0 (0 : 0) Details  
21.04.2013 Bundesliga - 30. Runde Austria Wien - Rapid Wien 2 : 2 (1 : 0) Details  
17.02.2013 Bundesliga - 21. Runde Rapid Wien - Austria Wien 1 : 2 (1 : 1) Details  
21.10.2012 Bundesliga - 12. Runde Austria Wien - Rapid Wien 2 : 0 (1 : 0) Details  
05.08.2012 Bundesliga - 3. Runde Rapid Wien - Austria Wien 0 : 3 (0 : 1) Details  
15.04.2012 Bundesliga - 30. Runde Austria Wien - Rapid Wien 0 : 0 (0 : 0) Details  



Zurück
 
Sollte Ihnen ein Fehler in unserer Statistik aufgefallen sein oder haben Sie Ergänzungen? Schicken Sie uns bitte ein E-Mail.