Austria-Archiv.at  Austria Wien Archiv
gewidmet dem treuen Austria Anhang
» Start  » Saisonen  » Spieler  » Betreuer/Funktionäre  » Erfolge  » Gegner  » Stadien  » Suche

 

Saisonauswahl
Saison 2013/14

» Kader 2013/14

  Bewerbe

» Bundesliga

» ÖFB Cup

» CL-Qualifikation

» CL-Gruppenphase

» Test- bzw. Freundschaftsspiele




    » Login


    » Impressum
 
 


Saison 2013/14 | Bundesliga | 3. Runde



Austria Wien - SV Ried 3:3 (2:0)
Stadion: Generali-Arena (Franz-Horr Stadion)

Wien 03. August 2013 19:00 Uhr
Schiedsrichter: Robert Schörgenhofer
Zuschauer: 8.480
 
Torschützen:
Marko Stankovic 22. Minute
Marko Stankovic 45. Minute
59. Minute Rene Gartler
Tomas Jun 60. Minute
81. Minute Oliver Kragl
89. Minute Furkan Aydogdu
   
   

Startaufstellung:

Nr.Name  AbBis
13 Heinz Lindner   090
30 Fabian Koch  090
5 Lukas Rotpuller  090
14 Manuel Ortlechner   090
29 Markus Suttner   090
25 James Holland   090
10 Alexander Grünwald   090
19 Marko Stankovic   073
28 Daniel Royer   066
16 Philipp Hosiner   083
11 Tomas Jun   090


Ersatzbank:

Nr.Name 
26 Ivan Kardum   
4 Kaja Rogulj   
15 Christian Ramsebner   
27 Emir Dilaver   

Einwechslungen:

Nr.EingewechseltAusgewechselt  AbBis
17 Florian MaderDaniel Royer   6690
18 Thomas MurgMarko Stankovic   7390
9 Rubin Rafael OkotiePhilipp Hosiner   8390

 
   
 
Spielbericht:
von www.fk-austria.at

3:3! Austria brachte sich gegen Ried um die eigene Arbeit

Nicht nur 30 Jahre alte Hitzerekorde fielen am Samstag – auch reihenweise Tore. Der FK Austria Wien und die SV Ried trennten sich vor 8.480 Zusehern im Glutofen Generali-Arena mit 3:3. Am Ende muss ob der Spielvorteile und späten Gegentreffer von zwei verlorenen Punkten berichtet werden.

Zwei Führungen mit jeweils zwei Toren Vorsprung wurden aus der Hand gegeben, ein Doppelpack von Marko Stankovic sowie ein Treffer von Tomas Jun reichten nicht: Ried traf insgesamt zweimal in Folge von Standardsituationen und holte am Ende noch ein Remis.


Foto: www.fk-austria.at

Dabei deutete zunächst alles auf einen Dreipunkter hin, der vor allem auf guten Entscheidungen zu basieren schien. Da wäre zunächst einmal jene, Stankovic auch auf Bundesliga-Ebene die Chance von Beginn weg zu geben. Es war unsere Nummer 19, die sich mit Effizienz und Wirkkraft vor dem Rieder Gehäuse für die gute Vorarbeit der Kollegen bedankte und für Zählbares sorgte.

Weil die Innviertler den besseren Beginn erwischten, in der Anfangsphase aussichtsreiche Standardsituationen herausholten – Heinz Lindner reagierte zweimal stark - und defensiv viele Spieler im Zentrum gruppierten, stieg die Austria kurzzeitig auf einen Spielaufbau mittels Dreierkette um - und fand damit sofort Erfolg: Angriff über die linke Seite, Jun flankt, Philipp Hosiner lässt durch, Stankovic gewinnt seinen Zweikampf in der Mitte und schiebt zum 1:0 an Gebauer vorbei (23.).

Nun übernahmen die Veilchen das Kommando. Die Defensive funktionierte besser und vorne wirbelten Jun, Hosiner, Stankovic und Alex Grünwald die Abwehr der Rieder durcheinander. Bei einem Schuss von Jun war Gebauer bereits geschlagen, lediglich ein Ried-Verteidiger klärte noch vor der Linie per Kopf (29.).

Nachdem das Schiedsrichter-Team bei einem Stankovic-Pass auf Hosiner fälschlicherweise auf Abseits entschieden (35.) und Gebauer einen herrlichen Jun-Schuss aus dem Winkel gefischt hatte, war es neuerlich Stankovic, der für Klarheit sorgte. 45. Minute: Wieder gab Jun flach zur Mitte, neuerlich stand „Stanko“ an der Strafraum-Grenze bereit und zog diesmal direkt ab – 2:0 (45.).

Die zweite Hälfte ging beinahe mit Jubel-Chorälen weiter, doch der mannschaftsdienliche Hosiner kam diesmal als Abnehmer eines perfekten Holland-Passes nicht an Gebauer vorbei. Nach weiteren großen Möglichkeiten durch den engagierten Daniel Royer und Stankovic stockte den Veilchen kurz der Atem – sehr kurz. Zunächst traf Gartler, als er einen Kragl-Schuss in Folge eines Eckballs ins Tor bugsierte (60.), direkt nach dem Anstoß verwertete Jun im zweiten Anlauf einen idealen Hosiner-Stanglpass zum 3:1 (61.). Der alte Abstand war wieder hergestellt.

Wer sich nun trotz klarer Spielvorteile in einer vorentschiedenen Partie wähnte, irrte, denn die Gäste hatten sowohl Präzision als auch Fortuna auf ihrer Seite. In Minute 81 hämmerte Kragl, der zuvor ein Elfer-reifes Foul an Royer beging, einen Freistoß aus 32 Metern mit 103 km/h ins Kreuzeck, eine Minute vor der anbrechenden Nachspielzeit fand ein stark abgefälschter Schuss des eingewechselten Debütanten Aydogdu den Ball am machtlosen Lindner vorbei (89.).

Die Schlussoffensive der Veilchen brachte nichts mehr ein, das Fazit gleicht jenem der Vorwoche: Die Austria verabsäumt es noch, sich für ihre Leistungen zu belohnen – die Gründe dafür müssen analysiert werden. Viel Zeit bleibt nicht, am Mittwoch (18:00 Uhr) wartet das CL-Quali-Rückspiel bei Hafnarfjördur.

FK Austria Wien - SV Ried 3:3 (2:0)

Austria: Lindner; Koch, Rotpuller, Ortlechner, Suttner; Holland, A. Grünwald, Stankovic (73. Murg); Royer (66. Mader), Hosiner (83. Hosiner), Jun.
Trainer: Nenad Bjelica

Ried: Gebauer; Janeczek (55. Perstaller), Reifeltshammer, Riegler, Kragl; Wieser, Ziegl (84. Aydogdu); Walch, Hinum, Möschl (55. Sandro); Gartler.
Trainer: Michael Angerschmid

Gelb:
8.: Thomas Reifeltshammer (Foul)
20.: Marcel Ziegl (Foul)
25.: Fabian Koch (Foul)
38.: Clemens Walch (Foul)
60.: Lukas Rotpuller (Kritik)
87.: Oliver Kragl (Kritik)
90+2.: Sandro Jose Da Silva (Unsportl.)

Tore: Stankovic (22., 45.), Jun (60.); Gartler (59.), Kragl (81.), Aydogdu (89.)

SR Schörgenhofer, 8.480 Zuseher
 


 
   
 
   
   
Die letzten 25 Spiele gegen SV Ried
13.05.2017 Bundesliga - 33. Runde Austria Wien - SV Ried 3 : 0 (3 : 0) Details  
04.03.2017 Bundesliga - 24. Runde SV Ried - Austria Wien 0 : 3 (0 : 2) Details  
19.11.2016 Bundesliga - 15. Runde Austria Wien - SV Ried 2 : 0 (0 : 0) Details  
28.08.2016 Bundesliga - 6. Runde SV Ried - Austria Wien 1 : 1 (0 : 1) Details  
11.05.2016 Bundesliga - 35. Runde SV Ried - Austria Wien 0 : 5 (0 : 2) Details  
05.03.2016 Bundesliga - 26. Runde Austria Wien - SV Ried 3 : 1 (1 : 0) Details  
29.11.2015 Bundesliga - 17. Runde SV Ried - Austria Wien 4 : 2 (3 : 2) Details  
12.09.2015 Bundesliga - 8. Runde Austria Wien - SV Ried 1 : 1 (1 : 0) Details  
24.05.2015 Bundesliga - 35. Runde SV Ried - Austria Wien 0 : 2 (0 : 0) Details  
21.03.2015 Bundesliga - 26. Runde Austria Wien - SV Ried 0 : 1 (0 : 0) Details  
29.11.2014 Bundesliga - 17. Runde SV Ried - Austria Wien 1 : 1 (0 : 1) Details  
13.09.2014 Bundesliga - 8. Runde Austria Wien - SV Ried 3 : 1 (2 : 1) Details  
30.03.2014 Bundesliga - 30. Runde SV Ried - Austria Wien 2 : 2 (1 : 0) Details  
18.12.2013 Bundesliga - 21. Runde Austria Wien - SV Ried 1 : 1 (0 : 0) Details  
19.10.2013 Bundesliga - 12. Runde SV Ried - Austria Wien 1 : 1 (1 : 1) Details  
03.08.2013 Bundesliga - 3. Runde Austria Wien - SV Ried 3 : 3 (2 : 0) Details  
08.05.2013 ÖFB Cup - Semifinale SV Ried - Austria Wien 1 : 3 (0 : 0) Details  
04.05.2013 Bundesliga - 32. Runde Austria Wien - SV Ried 3 : 1 (1 : 0) Details  
27.02.2013 Bundesliga - 23. Runde SV Ried - Austria Wien 1 : 3 (1 : 1) Details  
04.11.2012 Bundesliga - 14. Runde Austria Wien - SV Ried 6 : 1 (2 : 0) Details  
19.08.2012 Bundesliga - 5. Runde SV Ried - Austria Wien 0 : 1 (0 : 0) Details  
02.05.2012 ÖFB Cup - Semifinale SV Ried - Austria Wien 2 : 0 (1 : 0) Details  
07.04.2012 Bundesliga - 29. Runde SV Ried - Austria Wien 0 : 1 (0 : 0) Details  
11.02.2012 Bundesliga - 20. Runde Austria Wien - SV Ried 2 : 0 (1 : 0) Details  
15.10.2011 Bundesliga - 11. Runde SV Ried - Austria Wien 2 : 1 (1 : 1) Details  



Zurück
 
Sollte Ihnen ein Fehler in unserer Statistik aufgefallen sein oder haben Sie Ergänzungen? Schicken Sie uns bitte ein E-Mail.