Austria-Archiv.at  Austria Wien Archiv
gewidmet dem treuen Austria Anhang
» Start  » Saisonen  » Spieler  » Betreuer/Funktionäre  » Erfolge  » Gegner  » Stadien  » Suche

 

Saisonauswahl
Saison 2019/20

» Kader 2019/20

  Bewerbe

» Bundesliga Grunddurchgang

» Bundesliga Qualifikationsgruppe

» Europa-League-Play-Off

» ÖFB Cup

» UEFA Europa League

» Test- bzw. Freundschaftsspiele




    » Login


    » Impressum
 
 


Saison 2019/20 | Bundesliga Qualifikationsgruppe | 31. Runde



SCR Altach - Austria Wien 1:2 (1:0)
Stadion: Schnabelholz Stadion

Altach 30. Juni 2020 20:30 Uhr
Schiedsrichter: Mag. Oliver Drachta 
 
Torschützen:
27. Minute Johannes Tartarotti
Maximilian Sax 57. Minute
Bright Edomwonyi 79. Minute
   
   

Startaufstellung:

Nr.Name  AbBis
32 Patrick Pentz   090
17 Florian Klein   090
30 Michael Madl   090
23 Erik Palmer-Brown   090
8 Stephan Zwierschitz   090
27 Thomas Ebner   073
5 Vesel Demaku   046
39 Manprit Sarkaria   090
10 Alexander Grünwald   087
11 Benedikt Pichler   064
14 Christoph Monschein   073


Ersatzbank:

Nr.Name 
99 Mirko Kos   
28 Christoph Martschinko   

Einwechslungen:

Nr.EingewechseltAusgewechselt  AbBis
7 Maximilian SaxVesel Demaku   4690
9 Patrick WimmerBenedikt Pichler  6490
20 Bright EdomwonyiChristoph Monschein   7390
4 James JeggoThomas Ebner   7390
24 Alexandar BorkovicAlexander Grünwald   8790

 
   
 
Spielbericht:
von www.fk-austria.at

2:1 IN ALTACH SICHERT DEN GRUPPENSIEG

Johannes Tartarotti brachte die Hausherren zwar in Führung, Maximilian Sax und Bright Edomwonyi drehten nach dem Seitenwechsel aber das Spiel. Der Austria ist damit der erste Platz in der Qualifikationsgruppe der tipico-Bundesliga nicht mehr zu nehmen.

Drei Änderungen gab es nach der Niederlage gegen St. Pölten zu vermelden. Michael Madl begann in der Innenverteidigung anstelle von Alexandar Borković. Thomas Ebner und Vesel Demaku ersetzten James Jeggo und Dominik Prokop.

Alexander Pastoor änderte seine Startelf an vier Positionen, die Altacher konnten zuletzt 1:0 auswärts gegen Wattens gewinnen. Emir Karic, Jan Zwischenbrugger, Johannes Tartarotti sowie Frantz Pangop waren neu in der Mannschaft.

Rückstand zur Pause
Die Austria begann ambitioniert, Christoph Monschein kam in den ersten Minuten zweimal zum Abschluss, leider war jeweils ein Altacher Bein dazwischen (4.,8.). Dazwischen kam Thomas Ebner nach einer schönen Kombination zu einer Schussgelegenheit - ebenfalls geblockt. Manprit Sarkaria setzte sich auf der rechten Seite durch, hatte das Auge für Vesel Demaku, dessen Schuss haarscharf am Tor vorbei ging (23.). Altach wurde in der 25. Minute erstmals gefährlich, Patrick Pentz parierte einen Schuss von Sidney Sam, auch den Nachschuss von Daniel Nussbaumer wehrte der Austria-Goalie ab. Das Tor hätte nicht gezählt, der gefährlichste Altacher Angreifer der letzten Wochen stand im Abseits. Kurz darauf war der Ball dann aber im Tor, Johannes Tartarotti traf zur 1:0-Führung (27.).

Benedikt Pichler setzte einen Kopfball nach einer Flanke von Florian Klein über die Latte (33.), bis zur Pause änderte sich nichts mehr am Spielstand.

Sax und “Edi” drehten das Spiel

Maximilian Sax kam zur Halbzeit für Vesel Demaku, der Mittelfeldspieler leitete auch gleich die erste Chance ein: sein Zuspiel erreichte Monschein, der für Alexander Grünwald abtropfen ließ. Der Kapitän zog aus größerer Distanz ab, verfehlte aber das Tor (46.). Oum Gouet erzielte nach einem Freistoß von Manprit Sarkaria beinahe ein Eigentor (53.). In der 57. Minute gelang den Veilchen der Ausgleich. Sarkaria brachte den Ball zur Mitte, Thomas Ebner lupfte den Ball zu Max Sax, der volley aus der Drehung zum Ausgleich traf - 1:1, sein erstes Saisontor.

Der eingewechselte Marco Meilinger legte im Strafraum auf Pangop auf, Patrick Pentz vereitelte die Großchance der Vorarlberger (62.). Patrick Wimmer kam für Benedikt Pichler ins Spiel, Ein Schuss von Sarkaria ging über das Tor (68.). Thomas Ebner und Christoph Monschein hatten eine Viertelstunde vor Schluss ihre Schuldigkeit getan, James Jeggo und Bright Edomwonyi betraten das Spielfeld. Ein sensationelles Solo von Patrick Wimmer leitete den violetten Führungstreffer ein. Bright Edomwonyi drückte den Ball nach der Hereingabe des jungen Niederösterreichers über die Linie (78.).

Patrick Pentz entschärfte einen Fernschuss von Tartarotti (85.), der für Grünwald eingewechselte Alexandar Borković hatte nach einer Sarkaria-Vorlage das 3:1 am Fuß (90.+1). Christian Gebauer hatte die letzte Chance des Spiels, sein Abschluss ging knapp an der zweiten Stange vorbei (90.+3).

Die Austria setzte sich aufgrund einer starken zweiten Halbzeit verdient durch, feierte den vierten Auswärtssieg in Folge und sicherte sich das Heimrecht für das Play-Off-Spiel - abermals gegen Altach.

CASHPOINT SCR Altach - FK Austria Wien 1:2 (1:0)
Altach: Kobras; Anderson, Dabanli, Schmiedl, Karic (46. Thurnwald); Sam (46. Meilinger), Tartarotti, Zwischenbrugger (69. Maak), Fischer (31. Oum Gouet), Pangop (76. Gebauer); Nussbaumer
Trainer: Alexander Pastoor

Austria: Pentz; Klein, Madl, Palmer-Brown, Zwierschitz; Ebner (73. Jeggo), Demaku (46. Sax); Sarkaria, Grünwald (88. Borković), Pichler (64. Wimmer); Monschein (74. Edomwonyi)
Trainer: Christian Ilzer

Tore: Tartarotti (27.); Sax (57.), Edomwonyi (78.)

Gelbe Karten: Zwischenbrugger (28.), Tartarotti (36.), Dabanli (73.); Wimmer (87.)

CASHPOINT Arena, Schiedsrichter Oliver Drachta, keine Zuschauer zugelassen (COVID-19)
 


 
   
 
   
   
Die letzten 25 Spiele gegen SCR Altach
08.07.2020 Europa-League-Play-Off - Halbfinale Austria Wien - SCR Altach 1 : 0 (1 : 0) Details  
30.06.2020 Bundesliga Qualifikationsgruppe - 31. Runde SCR Altach - Austria Wien 1 : 2 (1 : 0) Details  
09.06.2020 Bundesliga Qualifikationsgruppe - 25. Runde Austria Wien - SCR Altach 0 : 2 (0 : 1) Details  
15.02.2020 Bundesliga Grunddurchgang - 19. Runde SCR Altach - Austria Wien 2 : 2 (2 : 1) Details  
22.09.2019 Bundesliga Grunddurchgang - 8. Runde Austria Wien - SCR Altach 2 : 0 (0 : 0) Details  
10.03.2019 Bundesliga Grunddurchgang - 21. Runde Austria Wien - SCR Altach 1 : 3 (1 : 2) Details  
06.10.2018 Bundesliga Grunddurchgang - 10. Runde SCR Altach - Austria Wien 2 : 0 (0 : 0) Details  
31.03.2018 Bundesliga - 28. Runde Austria Wien - SCR Altach 2 : 1 (1 : 0) Details  
10.12.2017 Bundesliga - 19. Runde SCR Altach - Austria Wien 1 : 0 (1 : 0) Details  
01.10.2017 Bundesliga - 10. Runde Austria Wien - SCR Altach 2 : 0 (0 : 0) Details  
23.07.2017 Bundesliga - 1. Runde SCR Altach - Austria Wien 3 : 0 (2 : 0) Details  
07.05.2017 Bundesliga - 32. Runde SCR Altach - Austria Wien 1 : 1 (1 : 1) Details  
25.02.2017 Bundesliga - 23. Runde Austria Wien - SCR Altach 1 : 3 (0 : 2) Details  
06.11.2016 Bundesliga - 14. Runde SCR Altach - Austria Wien 5 : 1 (2 : 0) Details  
21.08.2016 Bundesliga - 5. Runde Austria Wien - SCR Altach 3 : 1 (1 : 0) Details  
02.04.2016 Bundesliga - 29. Runde SCR Altach - Austria Wien 2 : 0 (1 : 0) Details  
12.12.2015 Bundesliga - 20. Runde Austria Wien - SCR Altach 1 : 2 (1 : 0) Details  
04.11.2015 ÖFB Cup - 1/8 Finale Austria Wien - SCR Altach 2 : 1 (1 : 1) Details  
03.10.2015 Bundesliga - 11. Runde SCR Altach - Austria Wien 1 : 2 (1 : 1) Details  
02.08.2015 Bundesliga - 2. Runde Austria Wien - SCR Altach 3 : 1 (1 : 1) Details  
26.04.2015 Bundesliga - 30. Runde SCR Altach - Austria Wien 2 : 0 (2 : 0) Details  
21.02.2015 Bundesliga - 21. Runde Austria Wien - SCR Altach 5 : 2 (2 : 0) Details  
18.10.2014 Bundesliga - 12. Runde SCR Altach - Austria Wien 1 : 1 (1 : 1) Details  
02.08.2014 Bundesliga - 3. Runde Austria Wien - SCR Altach 0 : 0 (0 : 0) Details  
16.05.2009 Bundesliga - 34. Runde Austria Wien - SCR Altach 4 : 1 (2 : 0) Details  



Zurück
 
Sollte Ihnen ein Fehler in unserer Statistik aufgefallen sein oder haben Sie Ergänzungen? Schicken Sie uns bitte ein E-Mail.