Austria-Archiv.at  Austria Wien Archiv
gewidmet dem treuen Austria Anhang
» Start  » Saisonen  » Spieler  » Betreuer/Funktionäre  » Erfolge  » Gegner  » Stadien  » Suche


Spielerübersicht | Horst Nemec
     

Horst Nemec

  Horst; Nemec;
 
Position:
Stürmer
     
Geburtsdatum   Grösse
25.01.1939, verstorben am 23.06.1984   -- cm
     
Geburtsort   Gewicht
  -- kg
     
Nationalität   Homepage
Österreich   ---
     
Nationalteamspieler von   Länderspiele / Tore
Österreich   29 / 16
     
Debüt im Nationalteam    
23.09.1959 gegen Norwegen - Resultat: 5:2
     
Beschreibung    
Horst Nemec begann seiner Fußballkarriere im August 1950 beim Rudolfsheimer AC und kam über den SC Helfort Wien zur Austria, für die er in der Saison 1957/58 in der Bundesliga debütierte. Zunächst nahm Nemec an der Australienreise 1957 der Austria als Gastspieler teil und wurde anschließend von Helfort fix verpflichtet. Nur knapp zwei Jahre später stand er bereits in den Reihen der österreichischen Nationalmannschaft. Sein erstes Länderspiel absolvierte er im Achtelfinale der Europameisterschaft 1960 gegen Norwegen und schoss beim 5:2-Sieg sogleich seine ersten beiden Länderspieltore. Im Viertelfinale kam zwar das Aus gegen Frankreich, allerdings mit dem dritten Nemec-Nationaltor. So spielte er sich rasch in die Stammelf Österreichs in der erfolgreichen Decker-Ära. Bei berühmten 3:0-Sieg über Spanien vor ewigen Zuschauerrekord im Praterstadion traf er ebenso, wie beim 3:1-Sieg über England.

Sein bestes Spiel lieferte er am 24.4.1963, als Österreich die CSSR mit 3:1 schlug. Nemec schoß alle drei Tore für Österreich (Match des Horst Nemec). Trotz seines Schwergewichts war er ein sehr schneller Spieler, der auch mit Erfolg als Flügel eingesetzt wurde. In seiner Glanzzeit zählte er zu den besten Mittelstürmern Europas.

Unterdessen konnte der Stürmer mit der Austria die Meisterschaft dominieren und schaffte von 1961 bis 1963 den dreifachen Meisterschaftsgewinn, woran er als dreifacher Torschützenkönig der Bundesliga naturgemäß großen Anteil hatte. Im Team blieb der Stürmer bis 1965 aktiv. Am 21. Juli 1966 wechselt Horst Nemec von der Austria zu Vienna wo er seine Karriere ausklingen ließ. Vienna gab Hiesel und 25.000 Schilling für Nemec und Schmidrader (leihweise).

Das Grab des legendären Horst Nemec findet man auf dem Baumgartner Friedhof (Gruppe F1 / Nummer 512).

Spitzname:
Riesenbaby

Erfolge:
Anlässlich "90 Jahre Austria Wien" (2001)in die "Austria-Elf des Jahrhunderts" gewählt
3 x Österreichischer Torschützenkönig (1960/61, 1961/62 und 1963/64)
3 x Österreichischer Meister (1960/61, 1961/62 und 1962/63)
3 x Österreichischer Cupsieger (1959/60, 1961/62 und 1962/63)

Vereine:
Rudolfsheimer AC (1950-1956), SC Helfort Wien (1956-1958), FK Austria Wien (1958-1966), First Vienna FC (ab 1966)

Die Saisonen bei Austria Wien
Detailansicht
  Bewerb | Saison E EW T+ T- S U N G GR R M M/T+ M/T-
+ Saison 1957/58 36 2 14 0 20 8 8 0 0 0 n/a 0 0
+ Saison 1958/59 43 0 45 0 25 7 11 0 0 0 n/a 0 0
+ Saison 1959/60 62 0 52 0 34 12 16 0 0 0 n/a 0 0
+ Saison 1960/61 48 0 58 0 33 6 9 0 0 0 n/a 0 0
+ Saison 1961/62 42 0 41 0 24 8 10 0 0 0 n/a 0 0
+ Saison 1962/63 46 1 36 0 33 5 8 0 0 0 n/a 0 0
+ Saison 1963/64 50 2 40 0 28 6 16 0 0 1 n/a 0 0
+ Saison 1964/65 32 0 14 0 12 8 12 0 0 0 n/a 0 0
+ Saison 1965/66 30 1 17 0 22 4 4 0 0 0 n/a 0 0
  Summe offizielle Spiele 227 0 171 0 136 39 52 0 0 0 n/an/a n/a
  Summe alle Spiele 389 6 317 0 231 64 94 0 0 1 n/an/a n/a

Legende:
E    ... Einsätze
EW   ... Einwechslungen
T+   ... Geschossene Tore
T-   ... Tore erhalten (nur für Tormänner)
S    ... Siege
U    ... Unentschieden
N    ... Niederlagen
G    ... Gelbe Karten
GR   ... Gelb-rote Karten
R    ... Rote Karten
M    ... Spielminuten
M/T+ ... Minuten pro geschossenes Tor
M/T- ... Minuten pro erhaltenes Tor (nur für Tormänner)
 
 
 
Letztes Update am: 12.08.2008

Zurück
 
Sollte Ihnen ein Fehler in unserer Statistik aufgefallen sein oder haben Sie Ergänzungen? Schicken Sie uns bitte ein E-Mail.