Austria-Archiv.at  Austria Wien Archiv
gewidmet dem treuen Austria Anhang
» Start  » Saisonen  » Spieler  » Betreuer/Funktionäre  » Erfolge  » Gegner  » Stadien  » Suche


Betreuerübersicht | Andreas Rudas
     

Andreas Rudas

   
 
 
Geburtsdatum   Homepage
30.11.1953   Keine
     
Geburtsort   Nationalität
Budapest   Österreich
     
Beschreibung    
Andreas Rudas war Vizepräsident der Wiener Austria und vertrat bei Austria Wien die Interessen von Frank Stronach bzw. Betriebsführer MEC (Magna).

Andreas Rudas wurde am 30. November 1953 in Budapest geboren. Nach seinem Medizinstudium an der Univer­sität Wien bekleidete Rudas mehrere politische Funktionen. Unter anderem war er Pressesprecher des Bundesministe­riums für Inneres (1983–1986) und auch Bundesgeschäftsführer der SPÖ (1997–2000).

Neben seinen politischen Ambitionen war Rudas unter anderem für den ORF (Pressesprecher und Leiter der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit und auch Generalsekretär), die Universität Wien (Universitätslektor für Marketing am Institut für Betriebswirtschaftslehre) und für die Magna International Europe AG sowie die Magna Steyr AG & CoKG (Vice President Communications & Human Resources) tätig.

Ab Dezember 2005 bekleidete er eine führende Position bei der WAZ Mediengruppe Wien und hat weiters die Position des Aufsichtsratsvorsitzenden der JoWood Productions Software AG inne. Im Dezember 2008 wurde bekannt, dass des in den Vorstamd der RTL Group wechselt. Er wurde von dem zum Bertelsmann-Gruppe gehörenden international tätigen TV-Konzerns als "Executive Vice President Regional Operations & Business Development Central and Eastern Europe" engagiert. Schon bei der WAZ war Rudas für das Ost- und Südosteuropa-Geschäft des Zeitungskonzerns zuständig. An Bord geholt wurde Rudas vom RTL-Vorstandsvorsitzenden Gerhard Zeiler.

Bei Austria Wien
Von Bis Funktion
2000März 2008Vizepräsident

 
 
 
Letztes Update am: 21.01.2017
 
Zurück
 
Sollte Ihnen ein Fehler in unserer Statistik aufgefallen sein oder haben Sie Ergänzungen? Schicken Sie uns bitte ein E-Mail.