Austria-Archiv.at  Austria Wien Archiv
gewidmet dem treuen Austria Anhang
» Start  » Saisonen  » Spieler  » Betreuer/Funktionäre  » Erfolge  » Gegner  » Stadien  » Suche

 

Saisonauswahl
Saison 2001/02

» Kader 2001/02

  Bewerbe

» Bundesliga

» ÖFB Cup

» Test- bzw. Freundschaftsspiele




    » Login


    » Impressum
 
 


Saison 2001/02 | Bundesliga | 17. Runde



Rapid Wien - Austria Wien 1:1 (0:1)
Stadion: Weststadion (Gerhard-Hanappi-Stadion)

Hütteldorf 06. März 2002 18:00 Uhr
Schiedsrichter: Plautz Konrad
Zuschauer: 15.200
 
Torschützen:
Roland Linz 38. Minute
57. Minute Lagonikakis A.
   
   

Startaufstellung:

Nr.Name  AbBis
25 Marc Ziegler   090
4 Martin Hiden   090
5 Adam Ledwoń  090
6 Ernst Dospel   090
8 Michael Wagner   090
9 Christian Mayrleb   090
10 Vladimir Janocko  090
16 Krzysztof Ratajczyk  090
17 Dragan Sarac   064
25 Roland Linz   080
33 Fernando Ariel Troyansky   085


Ersatzbank:

Nr.Name 
12 Manfred Schmid   
14 Markus Kiesenebner   
20 Paul Scharner   
29 Thomas Mandl   

Einwechslungen:

Nr.EingewechseltAusgewechselt  AbBis
27 Tomasz IwanDragan Sarac   6490
15 George DatoruRoland Linz   8090
7 Zoran PavlovicFernando Ariel Troyansky   8590

 
   
 
Spielbericht:
von orf.at

Je ein Tor und Punkt

Rapid blieb zwar auch im zwölften Bundesliga-Heimduell, elf davon im Hanappi-Stadion, mit der Austria unbesiegt, dennoch hatten sich die Hütteldorfer im 228. Großen Wiener Derby wohl mehr als ein 1:1 erhofft. Auch wenn der sehr bemühte Rekord-Champion in der zwar nicht hochklassigen, aber doch ansprechenden Partie mehr vom Spiel und auch ein klares Plus an Tormöglichkeiten aufwies, entscheidend auszuspielen vermochte Grün-Weiß die Violetten nicht. Die Austria verteidigte als Tabellensechste ihren Drei-Zähler-Vorsprung auf den Lokalrivalen.

Sechster Treffer von Linz

Die Austria ging in der 38. Minute eher überraschend in Führung, als Mayrleb den freien Janocko auf der rechten Seite mit einem hohen Ball bediente, der Slowake sofort in die Mitte spielte, wo Linz mit seinem sechsten Saisontreffer die schlechte Position der Rapid-Abwehr nützte und aus kurzer Distanz zum 1:0 für die Violetten einschoss.

Lagonikakis mit dem Kopf zur Stelle

Die Antwort der Rapidler ließ bis zur 58. Minute warten, dann köpfelte Lagonikakis, der schneller als Troyansky am Ball war, einen Corner von Andreas Herzog von rechts zum mehr als verdienten 1:1 ins Netz. Es war der erste Saisontreffer des Griechen. Troyansky war übrigens meist recht erfolgreich Gegenspieler des Rapid-Kapitäns, wobei Herzog seine beste Szene mit einem tollen Schuss in der 60. Minute hatte, der nur knapp an der linken Stange vorbeiflog, Ziegler wäre wohl chancenlos gewesen.

Rapid gab den Ton an

Grün-Weiß - vom Gros der 15.200 Zuschauer angefeuert - dominierte von Beginn an, die Austria beschränkte sich nicht nur in dieser Phase aufs gelegentliche Kontern, hatte doch Didi Constantini schon im Vorfeld der Partie gemeint, "wir wollen Rapid keine Chance geben, im eigenen Stadion zu kontern". Das gelang den Gastgebern daher auch nicht, die eine oder andere Chance vermochten sie aber auch gegen die doch ziemlich massierte Austria-Abwehr aber doch herauszuarbeiten. So köpfelte Feldhofer einen Corner von Herzog knapp über das Tor (8.). Wallner (16. und 28.) verpasste nur knapp. Markus Hiden verfehlte mit sehenswerten Schüssen (24./45.) nur knapp das Tor.

Abseits richig erkannt

In der 18. Minute lag der Ball doch im Austria-Netz, Wallner war bei seinem erfolgreichen Kopfball nach Jazic-Flanke aber einen Meter abseits. Die Austria machte sich außer bei ihrem Tor nur ganz selten gefährlich bemerkbar. Erwähnenswert war ein Schuss von Troyansky, den Payer parierte (36.). Nach Seitenwechsel ist nur eine einzige Szene (Linz/77.) in Erinnerung, während die Gastgeber doch neben Tor und Herzog-Schuss noch zu Chancen kamen. So wehrte Ziegler Schüsse von Lagonikakis (47.), Wallner (51.) und dem eingewechselten Rene Wagner (150. Rapid-Spiel/86.) ab.

Pfiffe für Ratajczyk

Der erste Auftritt von Krzystof Ratajczyk im Hanappi-Stadion seit seinem Wechsel von Rapid zur Austria wurde vom harten grün-weißen Zuschauerkern wie erwartet mit einem Pfeifkonzert und gelegentlichen "Judas Ratajczyk"-Sprechchören quittiert. Das steigerte sich natürlich, als der ehemalige Rapid-Kapitän, der ja immerhin seit 1996 bis zur Winterpause den grün-weißen Dress getragen hatte, in der 41. Minute nach einem etwas ungestümen Foul an Markus Hiden die Gelbe Karte erhielt. Für den Polen war es "ein ganz normales Meisterschaftsspiel", schließlich sei er Profi und konzentriere sich nun voll auf seine Aufgaben bei der Austria." Übrigens auch erfolgreich, zählte er doch - wie schon in den vorangegangenen Spielen - zu den Besten seiner Mannschaft.

Stimmen zum Spiel:
Lothar Matthäus (Rapid-Teamchef): "Wir hätten uns den Sieg verdient. Wir hatten ein Plus beim Einsatz, Zweikampfverhalten und an Chancen und waren optisch überlegen. Die Mannschaft hat sich auch nach dem Rückstand nicht aus der Ruhe bringen lassen. Das war heute vielleicht das beste Meisterschaftsspiel von Rapid, seit ich da bin."

Andreas Herzog: "Mit dem Unentschieden können beide nicht zufrieden sein. Wir waren leicht überlegen, in der zweiten Hälfte haben wir versucht, das Spiel zu drehen, das ist uns aber nur teilweise geglückt. Wir verlieren momentan die Bälle zu leicht. Man hat gesehen, bei Rapid wächst wie bei der Austria eine gut Mannschaft heran."

Didi Constantini (Austria-Trainer): "Das 1:1 geht in Ordnung. Rapid hat nach der Pause viel Druck gemacht. Wir haben zu hektisch gespielt, die Bälle zu oft hoch nach vorne geschlagen. Besser lief es, als wir den Ball flach hielten."

Mittwoch:
Rapid - Austria 1:1 (0:1)
Hanappi-Stadion, 15.200 Zuschauer, Schiedsrichter Plautz

Torfolge:
0:1 (38.) Linz
1:1 (58.) Lagonikakis (Kopf)

Rapid: Payer - Feldhofer, Knez, Adamski - Markus Hiden, Prisc (83./Saler), Herzog, Lagonikakis (87./Zingler), Jazic - Wallner, Sobotzik (75./R. Wagner)

Austria: Ziegler - Ratajczyk - Dospel, Martin Hiden - Janocko, M. Wagner, Ledwon, Troyansky (85./Pavlovic), Sarac (54./Iwan) - Mayrleb, Linz (80./Datoru)

Gelbe Karten: Markus Hiden, Herzog bzw. Ratajczyk, Ledwon, Janocko

Die Besten: Markus Hiden, Lagonikakis, Wallner bzw. Ratajczyk, Troyansky
 


 
   
 
   
   
Die letzten 25 Spiele gegen Rapid Wien
25.10.2017 ÖFB Cup - 3. Runde Austria Wien - Rapid Wien 1 : 2 (0 : 1) Details  
22.10.2017 Bundesliga - 12. Runde Austria Wien - Rapid Wien 0 : 1 (0 : 0) Details  
06.08.2017 Bundesliga - 3. Runde Rapid Wien - Austria Wien 2 : 2 (1 : 0) Details  
23.04.2017 Bundesliga - 30. Runde Rapid Wien - Austria Wien 0 : 2 (0 : 1) Details  
12.02.2017 Bundesliga - 21. Runde Austria Wien - Rapid Wien 1 : 1 (0 : 0) Details  
23.10.2016 Bundesliga - 12. Runde Rapid Wien - Austria Wien 0 : 2 (0 : 1) Details  
07.08.2016 Bundesliga - 3. Runde Austria Wien - Rapid Wien 1 : 4 (0 : 1) Details  
17.04.2016 Bundesliga - 31. Runde Rapid Wien - Austria Wien 1 : 0 (0 : 0) Details  
14.02.2016 Bundesliga - 22. Runde Austria Wien - Rapid Wien 0 : 3 (0 : 2) Details  
25.10.2015 Bundesliga - 13. Runde Rapid Wien - Austria Wien 1 : 2 (0 : 0) Details  
12.08.2015 Bundesliga - 4. Runde Austria Wien - Rapid Wien 2 : 5 (1 : 3) Details  
17.05.2015 Bundesliga - 33. Runde Rapid Wien - Austria Wien 4 : 1 (1 : 0) Details  
08.03.2015 Bundesliga - 24. Runde Austria Wien - Rapid Wien 2 : 1 (1 : 1) Details  
09.11.2014 Bundesliga - 15. Runde Rapid Wien - Austria Wien 2 : 3 (0 : 2) Details  
24.08.2014 Bundesliga - 6. Runde Austria Wien - Rapid Wien 2 : 2 (1 : 1) Details  
06.04.2014 Bundesliga - 31. Runde Austria Wien - Rapid Wien 0 : 1 (0 : 0) Details  
09.02.2014 Bundesliga - 22. Runde Rapid Wien - Austria Wien 3 : 1 (1 : 1) Details  
27.10.2013 Bundesliga - 13. Runde Austria Wien - Rapid Wien 0 : 1 (0 : 0) Details  
11.08.2013 Bundesliga - 4. Runde Rapid Wien - Austria Wien 0 : 0 (0 : 0) Details  
21.04.2013 Bundesliga - 30. Runde Austria Wien - Rapid Wien 2 : 2 (1 : 0) Details  
17.02.2013 Bundesliga - 21. Runde Rapid Wien - Austria Wien 1 : 2 (1 : 1) Details  
21.10.2012 Bundesliga - 12. Runde Austria Wien - Rapid Wien 2 : 0 (1 : 0) Details  
05.08.2012 Bundesliga - 3. Runde Rapid Wien - Austria Wien 0 : 3 (0 : 1) Details  
15.04.2012 Bundesliga - 30. Runde Austria Wien - Rapid Wien 0 : 0 (0 : 0) Details  
18.02.2012 Bundesliga - 21. Runde Rapid Wien - Austria Wien 0 : 0 (0 : 0) Details  



Zurück
 
Sollte Ihnen ein Fehler in unserer Statistik aufgefallen sein oder haben Sie Ergänzungen? Schicken Sie uns bitte ein E-Mail.