Austria-Archiv.at  Austria Wien Archiv
gewidmet dem treuen Austria Anhang
» Start  » Saisonen  » Spieler  » Betreuer/Funktionäre  » Erfolge  » Gegner  » Stadien  » Suche

 

Saisonauswahl
Saison 2003/04

» Kader 2003/04

  Bewerbe

» Bundesliga

» ÖFB Cup

» Supercup

» CL-Qualifikation

» UEFA-Cup

» Test- bzw. Freundschaftsspiele




    » Login


    » Impressum
 
 


Saison 2003/04 | UEFA-Cup | 1. Runde



Borussia Dortmund - Austria Wien 1:0 (1:0)
Stadion: Westfalenstadion

Dortmund 15. Oktober 2003 20:30 Uhr
Schiedsrichter: Antonio Almeida Costa (POR)
Zuschauer: 50.500
 
Torschütze:
17. Minute Lars Ricken
   
   

Startaufstellung:

Nr.Name  AbBis
1 Joey Didulica   090
6 Ernst Dospel  090
5 Rabiu Afolabi  090
16 Krzysztof Ratajczyk   090
17 Didier Dheedene   070
9 Ivica Vastic   090
15 Jocelyn Blanchard   090
8 Michael Wagner   090
10 Vladimir Janocko   081
22 Thorstein Helstad   053
21 Sigurd Rushfeldt   090

 

Einwechslungen:

Nr.EingewechseltAusgewechselt  AbBis
18 Sean William DundeeThorstein Helstad   5390
23 Richard KitzbichlerDidier Dheedene   7090
19 Radoslaw GilewiczVladimir Janocko   8190

 
   
 
Spielbericht:
von orf.at

Favorit setzt sich durch

Für den österreichischen Double-Gewinner Austria gab es im Westfalenstadion wie erwartet nichts zu gewinnen. Die Wiener verloren am Mittwoch im Rückspiel der ersten UEFA-Cup-Runde bei Borussia Dortmund durch ein Tor von Lars Ricken 0:1, womit die Deutschen nach dem 2:1 aus der ersten Partie mit einem Gesamtscore von 3:1 in Runde zwei stehen.

Konzept nicht umgesetzt

Frisch drauflosspielen, Zweikämpfe annehmen und gewinnen - das hatte Trainer Joachim Löw von seiner Mannschaft ebenso verlangt wie das Unterbinden des Dortmunder Flügelspiels. Forderungen, denen die "Veilchen" zumeist nicht nachzukommen vermochten. Die Wiener hatten die Partie zu Beginn zwar halbwegs im Griff, gewannen aber keine Eins-zu-eins-Situationen und beschränkten sich zu sehr darauf, den Ball in den eigenen Reihen zu halten, anstatt den direkten Weg zum gegnerischen Tor zu suchen.

Siegestor schon in der Anfangsphase

Die Warnung vor den Dortmunder Flanken wurde erstmals in der 17. Minute missachtet und gleich mit einem Gegentor bestraft. Dospel attackierte Dede zu unentschlossen, dessen Schupfer in den Strafraum fand den Weg zum von Janocko sträflich vernachlässigten Ricken, der am langen Eck wartete und per Kopf zum 1:0 für den BVB traf. Didulica, der seinen zweiten Pflichtspiel-Einsatz für die Austria seiner von Löw attestierten Sicherheit bei hohen Bällen im Strafraum verdankte, war mit den Fingerspitzen noch dran.

Noch ein paar Dortmunder Chancen

In der Folge wurden die Deutschen stärker. Kehl jagte einen Volley im Strafraum in die Wolken (23.) und Koller traf den Ball mit dem Kopf schlecht (38.). Einziger ernst zu nehmender Offensivbeitrag der Austria in Hälfte eins war ein Fehlschuss von Rushfeldt aus rund 18 Metern.

Beste Austria-Zeit nach der Pause

Das sollte sich zumindest in den ersten 15 Minuten nach der Pause ändern, denn da hatte die Austria dank verbesserter Zweikampf- und Laufleistung ihre beste Zeit. In der 55. Minute traf der kurz zuvor eingewechselte Dundee nach Rushfeldt-Vorlage aus kurzer Distanz nur den Fuß von Dortmund-Keeper Weidenfeller (der Ball wäre ohnehin danebengegangen), zwei Minuten später verfehlte Dospel per Kopf das BVB-Gehäuse, wieder eine Minute später schoss Rushfeldt nach Vorarbeit von Vastic und Wagner über die Querlatte.

Didulica auf dem Posten

Die Antwort der Gastgeber ließ aber nicht lange auf sich warten. In der 60. Minute fischte Didulica einen Schuss von Ricken aus der langen Ecke, sieben Minuten später wäre er nach einem Querpass von Koller geschlagen gewesen, hätte Ewerthon aus kurzer Distanz nicht am Tor vorbeigeschossen. Einen Schuss des Brasilianers in der 73. Minute drehte der Australier über die Latte. Die Austria vermochte in dieser Phase nicht mehr zuzusetzen und musste zusehen, wie die Dortmunder das Resultat locker über die Runden brachten.

Stimmen zum Spiel:
Joachim Löw (Austria-Trainer): "In der zweiten Hälfte haben wir eine Druckperiode erzeugt, leider haben wir es da verabsäumt, ein Tor zu schießen. Mit unserer Leistung können wir aber absolut zufrieden sein, die Mannschaft hat alles gegeben. Das Team hat schon in der ersten Hälfte super gearbeitet, und je länger das Spiel gedauert, sich immer mehr Chancen nach vorne erarbeitet."

Michael Wagner (Austria-Kapitän): "Schlussendlich zählt eben nur das Resultat. Im Großen und Ganzen haben wir das Spiel kontrolliert, zeitweise auch viel Druck gemacht. Aus so einem Spiel müssen wir die Lehren ziehen."

Frank Stronach: "Ich bin mit unserer Leistung sehr zufrieden, vor allem in der zweiten Hälfte. Das war eines der besten Spiele, seit ich bei der Austria bin."

Matthias Sammer (Dortmund-Trainer): "Die Führung haben wir uns ein bisschen ermogelt. Am Anfang sind wir nicht richtig ins Spiel gekommen, da haben wir zu kompliziert gespielt und wollten zu viel glänzen. In der zweiten Hälfte waren wir souverän."

Mittwoch:
UEFA-Cup, 1. Runde, Rückspiel
Dortmund - Austria Wien 1:0 (1:0)
Westfalenstadion, 50.500 Zuschauer, Schiedsrichter Antonio Almeida Costa (POR)

Tor: Ricken (17.)

Hinspiel: 2:1, Dortmund mit dem Gesamtscore von 3:1 in der zweiten Runde.

Dortmund: Weidenfeller - Fernandez, Wörns, Bergdölmo, Jensen - Reuter, Kehl, Dede, Ricken (68./Rosicky), - Koller (77./Senesie), Ewerthon (86./Odonkor)

Austria: Didulica - Dospel, Afolabi, Ratajczyk, Dheedene (70./Kitzbichler) - Vastic, Blanchard, M. Wagner, Janocko (81./Gilewicz) - Helstad (53./Dundee), Rushfeldt

Gelbe Karten: Keine bzw. Dospel, Afolabi

Beste Spieler: Wörns, Dede, Ewerthon, Ricken bzw. Janocko, Afolabi
 


 
   
 
   
   
Die letzten 25 Spiele gegen Borussia Dortmund
13.07.2018 Test- bzw. Freundschaftsspiele Austria Wien - Borussia Dortmund 0 : 1 (0 : 1) Details  
10.10.2008 Test- bzw. Freundschaftsspiele Austria Wien - Borussia Dortmund 3 : 3 (1 : 1) Details  
15.10.2003 UEFA-Cup - 1. Runde Borussia Dortmund - Austria Wien 1 : 0 (1 : 0) Details  
27.09.2003 UEFA-Cup - 1. Runde Austria Wien - Borussia Dortmund 1 : 2 (1 : 1) Details  
04.09.1979 Test- bzw. Freundschaftsspiele Austria Wien - Borussia Dortmund 2 : 0 (0 : 0) Details  
13.04.1968 Test- bzw. Freundschaftsspiele Austria Wien - Borussia Dortmund 2 : 1 (1 : 1) Details  
18.04.1960 Test- bzw. Freundschaftsspiele Austria Wien - Borussia Dortmund 4 : 2 (2 : 1) Details  
14.08.1949 Test- bzw. Freundschaftsspiele Borussia Dortmund - Austria Wien 5 : 4 (4 : 1) Details  



Zurück
 
Sollte Ihnen ein Fehler in unserer Statistik aufgefallen sein oder haben Sie Ergänzungen? Schicken Sie uns bitte ein E-Mail.