Austria-Archiv.at  Austria Wien Archiv
gewidmet dem treuen Austria Anhang
» Start  » Saisonen  » Spieler  » Betreuer/Funktionäre  » Erfolge  » Gegner  » Stadien  » Suche

 

Saisonauswahl
Saison 2018/19

» Kader 2018/19

  Bewerbe

» Bundesliga Grunddurchgang

» ÖFB Cup

» Test- bzw. Freundschaftsspiele




    » Login


    » Impressum
 
 


Saison 2018/19 | Test- bzw. Freundschaftsspiele  



SC Pottenstein - Austria Wien 0:13 (0:5)
Sportplatz SC Pottenstein 12. Oktober 2018 18:00 Uhr
Schiedsrichter: Stevan Radenkovic
Zuschauer: 900
 
Torschützen:
Christoph Monschein 9. Minute
Ewandro Costa 22. Minute
Ewandro Costa 26. Minute
Florian Klein 28. Minute
Lucas Henrique Ferreira Venuto 32. Minute
Lucas Henrique Ferreira Venuto 48. Minute
Christoph Monschein 50. Minute
Christoph Monschein 62. Minute
Maximilian Sax 66. Minute
Maximilian Sax 76. Minute
Kevin Friesenbichler 80. Minute
Christoph Monschein 86. Minute
Kevin Friesenbichler 90. Minute Elfmeter
   
   

Startaufstellung:

Nr.Name  AbBis
  Mathias Gindl   090
17 Florian Klein   090
18 Christian Schoissengeyr   046
3 Igor Julio Dos Santos de Paulo   060
25 Thomas Salamon   090
27 Thomas Ebner   046
8 Uros Matic   090
11 Lucas Henrique Ferreira Venuto   090
39 Manprit Sarkaria   090
21 Ewandro Costa   046
14 Christoph Monschein   090

 

Einwechslungen:

Nr.EingewechseltAusgewechselt  AbBis
23 Cristian CuevasChristian Schoissengeyr   4690
10 Alexander GrünwaldThomas Ebner   4690
9 Kevin Friesenbichler Ewandro Costa   4690
7 Maximilian SaxIgor Julio Dos Santos de Paulo   6090

 
   
 
Spielbericht:
von www.fk-austria.at

SAX FEIERTE COMEBACK BEI TEST GEGEN POTTENSTEIN

Maximilian Sax feierte nach seiner im Sommer erlittenen Verletzung sein Comeback im violetten Trikot. Beim 13:0-Testspielsieg über den SC Pottenstein kam der 25-Jährige 30 Minuten zum Einsatz und schnürte einen Doppelpack. Christoph Monschein (4), Ewandro, Lucas Venuto, Kevin Friesenbichler (je 2) und Florian Klein erzielten die weiteren Tore.

Den Torreigen im Triestingtal eröffnete Christoph Monschein bereits nach neun Minuten nach Flanke von Thomas Salamon. Wenige Minuten später holte sich Wolfgang Slavik seinen Abschiedsapplaus, spielte der violette Stadionsprecher doch zu Beginn für seinen Heimatverein.

In weiterer Folge sorgten Ewandro per Doppelpack (22., 26.), Florian Klein (28.) und Lucas Venuto (32.) noch vor der Pause für eine 5:0-Führung.

Nach dem Seitenwechsel drehten die Veilchen nochmals auf, Venuto (48.) und Monschein (50.) stellten innerhalb weniger Augenblicke auf 7:0, ehe Maximilian Sax sein Comeback feierte – und das sollte der Mittelfeldspieler krönen.

Bei seinem ersten Einsatz seit 24. Juni, als er beim 2:0-Tespsielsieg gegen Bisamberg auf dem Feld stand, traf Sax nach einem sehenswerten Doppelpass mit Manprit Sarkaria (66.). Schon kurz zuvor war Monschein zum dritten Mal erfolgreich (62.).

Danach war es erneut Sax (76.) der das 10:0 erzielte, Kevin Friesenbichler traf kurz darauf ebenfalls (80.). Monschein schnürte in der 86. Minute einen Vierer-Pack, Friesenbichler traf in der Nachspielzeit per Elfmeter zum Endstand.

SC Pottenstein – FK Austria Wien 0:13 (0:5)
Austria: Gindl – Klein ©, Schoissengeyr (Cuevas 46.), Igor (Sax 60.), Salamon – Ebner (Grünwald 46.), Matic – Venuto, Sarkaria, Ewandro (Friesenbichler 46.) – Monschein
Trainer: Thomas Letsch

Tore: Monschein 9., 50., 62., 86., Ewandro 22., 26., Klein 28., Venuto 32., 48., Sax 66., 76., Friesenbichler 80., 90.

Sportplatz Pottenstein, 900 Zuschauer
 


 
   
 
   
   
Die letzten 25 Spiele gegen SC Pottenstein
12.10.2018 Test- bzw. Freundschaftsspiele SC Pottenstein - Austria Wien 0 : 13 (0 : 5) Details  



Zurück
 
Sollte Ihnen ein Fehler in unserer Statistik aufgefallen sein oder haben Sie Ergänzungen? Schicken Sie uns bitte ein E-Mail.