Austria-Archiv.at  Austria Wien Archiv
gewidmet dem treuen Austria Anhang
» Start  » Saisonen  » Spieler  » Betreuer/Funktionäre  » Erfolge  » Gegner  » Stadien  » Suche

 

Saisonauswahl
Saison 2016/17

» Kader 2016/17

  Bewerbe

» Bundesliga

» ÖFB Cup

» UEFA Europa League

» UEFA Europa League Gruppenphase

» Test- bzw. Freundschaftsspiele




    » Login


    » Impressum
 
 


Saison 2016/17 | Test- bzw. Freundschaftsspiele  



Austria Wien - KS Teuta Durrës 7:2 (4:0)
Sportarena Seeboden 21. Juni 2016 15:00 Uhr
Schiedsrichter: Thomas Fröhlacher 
 
Torschützen:
Alexander Grünwald 31. Minute
Jens Stryger Larsen 33. Minute
Alexander Grünwald 41. Minute
Roi Kehat 44. Minute
47. Minute Gegentor
58. Minute Gegentor
Ismael Tajouri-Shradi 62. Minute
Dominik Prokop 73. Minute
Marko Kvasina 81. Minute
   
   

Startaufstellung:

Nr.Name  AbBis
31 Osman Hadzikic   090
17 Jens Stryger Larsen   046
33 Lukas Rotpuller   046
18 Patrizio Stronati    061
28 Christoph Martschinko   046
5 Ognjen Vukojevic   046
19 Roi Kehat   046
38 Marios Pechlivanis   046
10 Alexander Grünwald   046
23 David De Paula Gallardo   046
9 Kevin Friesenbichler   046

 

Einwechslungen:

Nr.EingewechseltAusgewechselt  AbBis
2 Petar GluhakovicJens Stryger Larsen   4690
3 Richard WindbichlerLukas Rotpuller   4690
25 Thomas SalamonChristoph Martschinko   4690
15 Tarkan SerbestOgnjen Vukojevic   4690
26 Raphael HolzhauserRoi Kehat   4690
7 Ismael Tajouri-ShradiMarios Pechlivanis   4690
16 Dominik ProkopAlexander Grünwald   4690
11 Lucas VenutoDavid De Paula Gallardo   4690
27 Marko KvasinaKevin Friesenbichler   4690
24 Alexandar BorkovicPatrizio Stronati    6190

 
   
 
Spielbericht:
von www.fk-austria.at

KLARER SIEG GEGEN ALBANER

Der FK Austria Wien feierte auch im zweiten Testspiel im Rahmen des Trainingslagers in Seeboden einen klaren Sieg, fertigte den albanischen Klub Teuta Durres klar mit 7:2 ab. Gute Nachrichten gibt es mittlerweile auch von Larry Kayode.

Teuta Durres? Mag so manch einer noch nie gehört haben, aber wie gut Albaniens Fußball ist, beweist die Nationalmannschaft ja gerade bei der EURO. Zudem war der heutige Test eine gute Standortbestimmung für die Europa League, wo wir am 14. und 21. Juli auf den Sieger aus FK Kukesi, ebenfalls aus Albanien, und Rudar Plevja (Montenegro) treffen.

Dass wir Teuta Durres bereits zur Pause mit 4:0 in die Kabine schicken konnten, war so nicht unbedingt zu erwarten, denn die Albaner bestreiten bereits nächste Woche die erste Quali-Runde in Europa, sollten von der Agilität und Spritzigkeit deswegen bereits auf einem anderen Level als wir sein.

Waren sie aber nicht. Die Veilchen, die zur Halbzeit bis auf Stronati und Hadzikic alle Spieler tauschten, machten binnen 15 Minuten alles klar, erzielten von Minute 30 bis 44 vier Tore. Besonders schön die Treffer von Kapitän Alex Grünwald, der einen Weitschuss ins Kreuzeck hämmerte und einen Freistoß direkt unter die Latte zirkelte.

Stryger Larsen schloss einen Angriff ebenfalls mit einem scharfen Kracher ab, Kehat zimmerte das Leder von knapp innerhalb der Strafraumgrenze ins Eck.

Nachdem man sich nach zwei Unachtsamkeiten die ersten Gegentreffer in dieser Vorbereitung einfing, machte Tajouri nach gut einer Stunde Tor Nummer 5, der junge Prokop erhöhte später auf 6:2, Kvasina auf 7:2.

Gute Nachrichten gibt es auch von Larry Kayode. Der Angreifer ist heute Morgen aus Nigeria nach Wien gekommen, verpasste wegen einer Krankheit ja den Trainingsauftakt der Violetten. Er wird sich am Mittwoch zunächst medizinischen und sportmotorischen Tests unterziehen und dann mit einem eigenen Trainingsprogramm wieder durchstarten.

Thorsten Fink: "Man weiß natürlich nie genau, in welcher Phase der Vorbereitung sich der Gegner gerade befindet, aber ich bin sehr zufrieden mit unserer Leistung. Einstellung und Positionsspiel waren gut und die Spielfreude sichtbar."

FK Austria Wien, 1. Hälfte: Hadzikic; Larsen, Rotpuller, Stronati, Martschinko; Vukojevic, Kehat; Pechlivanis, Grünwald, De Paula; Friesenbichler.

2. Hälfte: Hadzikic; Gluhakovic, Windbichler, Stronati (61., Borkovic), Salamon; Serbest, Holzhauser; Tajouri, Prokop, Venuto; Kvasina.

Tore: Grünwald (31., 41.), Larsen (33.), Keht (44.), Tajouri (62.), Prokop (73.), Kvasina (81.) bzw. 47. und 58.

Es fehlten: Frank, Ronivaldo, Pentz (alle Ausdauerläufe), Kayode (medizinische Checks.)
 


 
   
 
   
   
Die letzten 25 Spiele gegen KS Teuta Durrës
21.06.2016 Test- bzw. Freundschaftsspiele Austria Wien - KS Teuta Durrës 7 : 2 (4 : 0) Details  



Zurück
 
Sollte Ihnen ein Fehler in unserer Statistik aufgefallen sein oder haben Sie Ergänzungen? Schicken Sie uns bitte ein E-Mail.