Austria-Archiv.at  Austria Wien Archiv
gewidmet dem treuen Austria Anhang
» Start  » Saisonen  » Spieler  » Betreuer/Funktionäre  » Erfolge  » Gegner  » Stadien  » Suche

 

Saisonauswahl
Saison 2008/09

» Kader 2008/09

  Bewerbe

» Bundesliga

» ÖFB Cup

» UEFA-Cup

» Test- bzw. Freundschaftsspiele




    » Login


    » Impressum
 
 


Saison 2008/09 | Bundesliga | 23. Runde



Austria Wien - Sturm Graz 2:0 (1:0)
Stadion: Generali-Arena (Franz-Horr Stadion)

Wien 10. März 2009 19:00 Uhr
Schiedsrichter: Bernhard Brugger
Zuschauer: 8.317
 
Torschützen:
Xiang Sun 41. Minute
Eigentor 66. Minute Mario Sonnleitner
   
   

Startaufstellung:

Nr.Name  AbBis
1 Szabolcs Safar   090
27 Thomas Krammer   090
6 Jacek Bak   090
2 Aleksandar Dragovic   090
29 Markus Suttner   085
10 Emin Sulimani   091
15 Jocelyn Blanchard  090
3 Xiang Sun  090
22 Mario Bazina   071
30 Milenko Acimovic    090
19 Rubin Rafael Okotie   090


Ersatzbank:

Nr.Name 
21 Robert Almer   
8 Matthias Hattenberger    
11 Lukas Mössner   
34 Christian Ramsebner   

Einwechslungen:

Nr.EingewechseltAusgewechselt  AbBis
20 Eldar TopicMario Bazina   7190
5 Mario MajstorovicMarkus Suttner   8590
4 Fernando Ariel TroyanskyEmin Sulimani   9194

 
   
 
Spielbericht:
von www.fk-austria.at

2:0 über Sturm! Entfesselter Xiang Sun erneut als Graz-Schreck

Dank Xiang Sun, dem Mann der Stunde bei der Wiener Austria, gewinnen die Veilchen im Nachtragsspiel gegen Sturm Graz mit 2:0. Zum ersten Mal trifft der Chinese damit bei den Violetten auch aus dem Spiel heraus. Sein Treffer und ein Eigentor durch Mario Sonnleitner im zweiten Durchgang sorgen dafür, dass die Austria in der Tabelle mit unserem Lieblingsgegner aus Hütteldorf punktemäßig gleichzog.

Bereits nach fünf Minuten stand Xiang Sun erstmals im Mittelpunkt, als er einen Freistoß aus über 35 Metern, wie schon gegen den LASK, auf das Tor knallte. Martin Kobras, der Christian Gratzei im Tor der Grazer abgelöst hatte, klärte den Bombenschuss nur mit Mühe.

Aber auch Sturm Graz versteckte sich nicht und kam nach 22. Minuten zur ersten gefährlichen Strafraumszene. Andreas Hölzl zog nach einer Flanke von links aus wenigen Metern ab, Austria-Verteidiger Markus Suttner stand goldrichtig und konnte den Ball gerade noch ablenken. Der sehr aktive Suttner war nach knapp einer halben Stunde an der bist dahin besten Möglichkeit für Violett beteiligt. Nach einem Pass von Sun brachte Suttner das Leder aus vollem Lauf perfekt zur Mitte und Rubin Okotie setzte den Ball knapp an der linken Stange vorbei.

So blieb es wie schon vergangenen Dienstag im Cup einmal mehr Xiang Sun selbst überlassen, für die Veilchen zu treffen. Nachdem Milenko Acimovic bereits zwei Mal mit Freistößen für Gefahr gesorgt hatte, gewann der Spielmacher der Austria nach einer Aktion über Thomas Krammer und Rubin Okotie den entscheidenden Zweikampf, legte für Xiang Sun ab, der Kobras mit einer Rakete aus acht Metern keine Chance ließ – 1:0 und bereits der dritte Treffer des Chinesen innerhalb von acht Tagen (40.).

Die Veilchen gingen auch aufgrund einer zu Unrecht gepfiffenen Abseitssituation und einer souveränen Defensivleistung – Abwehrchef Jacek Bak gewann 90 Prozent seiner Zweikämpfe - als insgesamt kompaktere Mannschaft verdient mit der 1:0-Führung in die Pause. Bezeichnende Worte von unserem Goldtorschützen Xiang Sun im TV-Interview zur Pause: „After three games in one week we are a bit tired but we are hot!“

Von der Müdigkeit merkte man bei den Veilchen nach der Pause zunächst nichts. Man überließ den Grazer zwar über weite Strecken das Spiel, kontrollierte jedoch trotzdem die Partie und den Gegner, der kaum gefährlich vor das Tor von Keeper Szabolcs Safar kam.

Die Veilchen waren dem zweiten Tor auch nach der Pause deutlich näher. Zwei Mal mehr war es Xiang Sun, der mit seinen Freistößen für viel Gefahr sorgte. In der 61. Minute drehte er den Ball von halbrechts gefährlich vor das Tor, nur drei Minuten später hätte es beinahe wieder geklingelt, als ein weiterer Kracher nur Zentimeter am rechten Lattenkreuz vorbei strich.

Die Austria drückte wieder, das 2:0 lag in der Luft und fiel schließlich auch: Milenko Acimovic assistierte dabei wie schon beim ersten Treffer, auch wenn es mit Mario Sonnleitner ein Grazer Abwehrspieler war, der den Ball stark bedrängt ins eigene Tor ablenkte (66.)

Die Austria dominierte die Grazer auch in der Schlussviertelstunde. Samir Muratovic kassiert in der 79. Minute nach seinem zweiten Foul noch Gelb-Rot und so gewann die Wiener Austria gegen die Steirer nach einer sehr abgeklärten Leistung verdient mit 2:0.

Aufstellung Austria Wien: Safar – Krammer, Dragovic, Bak, Suttner (85. Majstorovic) – Sulimani, Blanchard, Acimovic (91. Troyansky), Sun – Bazina (71. Topic), Okotie.

Aufstellung Sturm Graz: Kobras – Shashiasvhili (63. Jantscher), Sonnleitner, Feldhofer, Kandelaki – Hölzl, Hlinka, Kienzl, Beichler, Muratovic – Haas (63. Hassler).

Tore: Sun (40.), Sonnleitner (66., ET)

Gelb-Rote-Karte: Muratovic (79.)
Gelbe Karten: Blanchard, Bazina, Sun, Topic bzw. Sonnleitner, Feldhofer, Hassler
 


 
   
 
   
   
Die letzten 25 Spiele gegen Sturm Graz
07.04.2018 Bundesliga - 29. Runde Sturm Graz - Austria Wien 0 : 2 (0 : 2) Details  
17.12.2017 Bundesliga - 20. Runde Austria Wien - Sturm Graz 1 : 0 (0 : 0) Details  
15.10.2017 Bundesliga - 11. Runde Sturm Graz - Austria Wien 3 : 0 (2 : 0) Details  
30.07.2017 Bundesliga - 2. Runde Austria Wien - Sturm Graz 2 : 3 (0 : 1) Details  
29.04.2017 Bundesliga - 31. Runde Austria Wien - Sturm Graz 4 : 1 (2 : 0) Details  
18.02.2017 Bundesliga - 22. Runde Sturm Graz - Austria Wien 0 : 4 (0 : 0) Details  
30.10.2016 Bundesliga - 13. Runde Austria Wien - Sturm Graz 2 : 0 (0 : 0) Details  
14.08.2016 Bundesliga - 4. Runde Sturm Graz - Austria Wien 3 : 1 (1 : 0) Details  
15.05.2016 Bundesliga - 36. Runde Austria Wien - Sturm Graz 3 : 0 (0 : 0) Details  
13.03.2016 Bundesliga - 27. Runde Sturm Graz - Austria Wien 1 : 1 (0 : 0) Details  
02.12.2015 Bundesliga - 18. Runde Austria Wien - Sturm Graz 2 : 1 (1 : 1) Details  
19.09.2015 Bundesliga - 9. Runde Sturm Graz - Austria Wien 2 : 0 (0 : 0) Details  
09.05.2015 Bundesliga - 32. Runde Austria Wien - Sturm Graz 0 : 0 (0 : 0) Details  
03.03.2015 Bundesliga - 23. Runde Sturm Graz - Austria Wien 2 : 1 (0 : 0) Details  
01.11.2014 Bundesliga - 14. Runde Austria Wien - Sturm Graz 0 : 3 (0 : 2) Details  
17.08.2014 Bundesliga - 5. Runde Sturm Graz - Austria Wien 1 : 1 (0 : 1) Details  
11.05.2014 Bundesliga - 36. Runde Austria Wien - Sturm Graz 1 : 2 (0 : 0) Details  
15.03.2014 Bundesliga - 27. Runde Sturm Graz - Austria Wien 1 : 1 (0 : 0) Details  
03.12.2013 Bundesliga - 18. Runde Austria Wien - Sturm Graz 3 : 2 (2 : 1) Details  
21.09.2013 Bundesliga - 9. Runde Sturm Graz - Austria Wien 1 : 2 (1 : 1) Details  
14.04.2013 Bundesliga - 29. Runde Sturm Graz - Austria Wien 1 : 1 (1 : 0) Details  
16.12.2012 Bundesliga - 20. Runde Austria Wien - Sturm Graz 3 : 1 (0 : 0) Details  
07.10.2012 Bundesliga - 11. Runde Sturm Graz - Austria Wien 1 : 1 (1 : 1) Details  
28.07.2012 Bundesliga - 2. Runde Austria Wien - Sturm Graz 0 : 1 (0 : 1) Details  
17.05.2012 Bundesliga - 36. Runde Sturm Graz - Austria Wien 3 : 1 (0 : 1) Details  



Zurück
 
Sollte Ihnen ein Fehler in unserer Statistik aufgefallen sein oder haben Sie Ergänzungen? Schicken Sie uns bitte ein E-Mail.