Austria-Archiv.at  Austria Wien Archiv
gewidmet dem treuen Austria Anhang
» Start  » Saisonen  » Spieler  » Betreuer/Funktionäre  » Erfolge  » Gegner  » Stadien  » Suche

 

Saisonauswahl
Saison 2006/07

» Kader 2006/07

  Bewerbe

» Bundesliga

» ÖFB Cup

» CL-Qualifikation

» UEFA-Cup

» UEFA Gruppenphase

» Test- bzw. Freundschaftsspiele




    » Login


    » Impressum
 
 


Saison 2006/07 | Bundesliga | 14. Runde

 

Austria Wien - Wacker Tirol 4:1 (2:0)
Stadion: Generali-Arena (Franz-Horr Stadion)

Wien 28. Oktober 2006 18:30 Uhr
Schiedsrichter: Drabek Dietmar
Zuschauer: 6.122
 
Torschützen:
Johannes Aigner 7. Minute
Franz Schiemer 45. Minute
50. Minute Marcel Schreter
Johannes Aigner 81. Minute
Sebastian Mila 93. Minute
   
   

Startaufstellung:

Nr.Name  AbBis
1 Szabolcs Safar   090
23 Gerd Wimmer  090
5 Mario Tokic    090
24 Franz Schiemer    071
3 Fernando Ariel Troyansky   090
9 Wolfgang Mair    090
21 Markus Kiesenebner  090
15 Jocelyn Blanchard   090
14 Andreas Lasnik    090
10 Stepan Vachousek   077
11 Johannes Aigner   084


Ersatzbank:

Nr.Name 
27 Jelle ten Rouwelaar   
2 Andreas Ulmer   
18 Florian Metz   
26 Maicon Dos Santos   

Einwechslungen:

Nr.EingewechseltAusgewechselt  AbBis
4 Delano HillFranz Schiemer    7190
33 Sebastian MilaStepan Vachousek   7790
7 Roman WallnerJohannes Aigner   8490

 
   
 
Spielbericht:
von orf.at

Einstand nach Maß

Georg-Zellhofer, der neue Trainer von Double-Gewinner Austria Magna, hat am Samstag mit einem 4:1-Heimerfolg über Wacker Tirol ein mehr als gelungenes Debüt gefeiert. Vor 6.100 Fans im Horr-Stadion bejubelten die Violetten den höchsten Saisonsieg und stießen in der Tabelle vom letzten Platz auf Rang sieben vor. Für die vor eigenem Publikum in dieser Saison noch ungeschlagenen Wiener war es der erste Meisterschaftssieg seit dem 1. Oktober (3:1 beim GAK), während die Innsbrucker weiter auf den ersten Erfolg über die Austria seit dem Wiederaufstieg 2004 warten.

Angriff ist die beste Verteidigung
Die Austria präsentierte sich im Vergleich zum 0:4 in Salzburg auf nicht weniger als sechs Positionen verändert, mit sechs Offensiv-Akteuren ging Neo-Coach Zellhofer von Beginn an auf drei Punkte los. Der Schinkels-Nachfolger sollte bereits in der siebenten Minute für seinen Mut belohnt werden. Nach einem Querpass von Vachousek sorgte der Ex-Innsbrucker Hannes Aigner für die verdiente Führung der Wiener. Zuvor hatten schon Blanchard und Kiesenebner Wacker-Goalie Pavlovic geprüft. Aigner, der von einem Fehler des Tirol-Verteidigers Knabel profitierte, hatte gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber auch beim 1:1 in Innsbruck in der vierten Runde getroffen. Vor den Augen von Mäzen Frank Stronach und ÖFB-Teamchef Josef Hickersberger agierten die Gastgeber weiter aggressiv und konzentriert, in der 39. Minute rettete Knabel in letzter Sekunde vor dem heranstürmenden Wolfgang Mair, ebenfalls ein Violetter mit Innsbrucker Vergangenheit.

Gäste kommen, Austria trifft
Die Tiroler, immerhin das bisher beste Auswärtsteam der Liga (zehn Punkte in der Fremde), wachten erst fünf Minuten vor der Pause auf. Schreter (42.) scheiterte aber aus kurzer Distanz an Austria-Keeper Safar. Für den Schlusspunkt in der ersten Hälfte sorgten aber wieder die Hausherren. Über Vachousek und Mair gelangte der Ball zu Schiemer (45.), der Pavlovic zum 2:0 bezwang.

Tiroler mit viel Schwung in zweite Hälfte
Den besseren Start in die zweite Hälfte erwischte dann eindeutig die Mannschaft von Wacker-Coach Frantisek Straka, der mit Aganun einen zweiten Stürmer brachte. Schreter (50.) nützte eine Flanke von Mimm und einen "Ausrutscher" von Wimmer zum 1:2-Anschlusstreffer. Auf der anderen Seite fand Mair (52.) kurze Zeit später eine gute Gelegenheit auf die Vorentscheidung vor, traf aus spitzem Winkel aber nur das Außennetz. Nur eine Minute später lief Aigner alleine auf Pavlovic zu, der ungenaue Querpass zur Mitte wurde von Knabel abgefangen.

Grüner geht k.o.
Eine allgemeine Schrecksekunde folgte dann in der 68. Minute, als Grüner nach einem Zusammenstoß mit Aigner bewusstlos liegen blieb. Zwar war der Wacker-Akteur schnell wieder bei Bewusstsein, er musste aber von Brzeczek ersetzt werden.

Noch zwei Treffer im Finish
Obwohl die Innsbrucker weiter dagegen hielten, fand die Austria die besseren Gelegenheiten vor. Troyansky verpasste mit einem Kopfballaufsetzer (72.) über die Latte noch knapp die vorzeitige Entscheidung, ehe Aigner (81./Schuss unter die Latte nach Lasnik-Querpass) mit seinem zweiten Treffer des Abends auf 3:1 erhöhte. In der dritten Minute der Nachspielzeit erhöhte der eingewechselte Mila noch auf 4:1.

Stimmen zum Spiel:
Georg Zellhofer (Austria-Trainer): "Das 1:0 war natürlich sehr wichtig, vor allem, weil es sehr früh gefallen ist. Nach dem 2:1 hat man aber auch gesehen, dass wir noch nicht gefestigt sind. Das Spiel stand lange auf des Messers Schneide, Innsbruck hatte Chancen auf den Ausgleich. Unser drittes Tor war dann die Entscheidung. Mein Wunsch ist in Erfüllung gegangen, ein Sieg und drei Punkte."

Thomas Parits (Austria-Generalmanager): "Ich bin mit meinem Start sehr zufrieden. Vor allem in der ersten Hälfte war ich mit Einsatz und Forechecking sehr zufrieden. Wir hätten den Sack schon früher zumachen müssen, die kämpferische Leistung war aber in Ordnung. Wir müssen am Boden bleiben und weiter hart arbeiten. Den Trainer-Effekt würde ich mit 20, 30 Prozent beziffern."

Frantisek Straka (Wacker-Trainer): "Wir haben in der ersten Hälfte nicht aufgepasst, bei den Toren Stellungsfehler gemacht. Wir hätten die Räume der Wiener enger machen müssen. Statt das 1:1 zu machen, haben wir vor der Pause aus dem Nichts das 0:2 bekommen. Schade, weil wir uns sehr viel vorgenommen haben."

Samstag:
Austria Magna - Wacker Tirol 4:1 (2:0)
Horr-Stadion, 6.122 Zuschauer, SR Drabek

Torfolge:
1:0 H. Aigner (7.)
2:0 Schiemer (45.)
2:1 Schreter (50.)
3:1 H. Aigner (81.)
4:1 Mila (93.)

Austria: Safar - Wimmer, Tokic, Schiemer (71./Hill), Troyansky - Mair, Kiesenebner, Blanchard, Lasnik - Vachousek (77./Mila) - H. Aigner (84./Wallner)

Wacker: Pavlovic - Mimm, Knabel, Feldhofer, Windisch - Hölzl, Grüner (70./Brzeczek), Gruber (46./Aganun), Kolousek, Schreter - Masek (60./Saltuari)

Gelbe Karten: Wimmer, Kiesenebner bzw. Grüner, Windisch, Saltuari,Pavlovic

Die Besten: Tokic, Mair, H. Aigner, Blanchard bzw. Mimm, Kolousek, Schreter

 


 
   
 
   
   
Die letzten 25 Spiele gegen Wacker Tirol
26.04.2014 Bundesliga - 34. Runde FC Wacker Innsbruck - Austria Wien 1 : 1 (1 : 0) Details  
01.03.2014 Bundesliga - 25. Runde Austria Wien - FC Wacker Innsbruck 2 : 1 (1 : 1) Details  
23.11.2013 Bundesliga - 16. Runde FC Wacker Innsbruck - Austria Wien 0 : 5 (0 : 3) Details  
31.08.2013 Bundesliga - 7. Runde Austria Wien - FC Wacker Innsbruck 1 : 1 (0 : 0) Details  
11.05.2013 Bundesliga - 33. Runde FC Wacker Innsbruck - Austria Wien 0 : 3 (0 : 0) Details  
02.03.2013 Bundesliga - 24. Runde Austria Wien - FC Wacker Innsbruck 4 : 0 (2 : 0) Details  
10.11.2012 Bundesliga - 15. Runde FC Wacker Innsbruck - Austria Wien 0 : 3 (0 : 0) Details  
25.08.2012 Bundesliga - 6. Runde Austria Wien - FC Wacker Innsbruck 2 : 0 (1 : 0) Details  
28.04.2012 Bundesliga - 32. Runde Austria Wien - FC Wacker Innsbruck 3 : 0 (0 : 0) Details  
03.03.2012 Bundesliga - 23. Runde FC Wacker Innsbruck - Austria Wien 0 : 1 (0 : 0) Details  
06.11.2011 Bundesliga - 14. Runde Austria Wien - FC Wacker Innsbruck 2 : 2 (0 : 2) Details  
31.07.2011 Bundesliga - 3. Runde FC Wacker Innsbruck - Austria Wien 0 : 0 (0 : 0) Details  
14.05.2011 Bundesliga - 34. Runde Austria Wien - FC Wacker Innsbruck 1 : 0 (0 : 0) Details  
05.03.2011 Bundesliga - 24. Runde FC Wacker Innsbruck - Austria Wien 0 : 3 (0 : 1) Details  
21.11.2010 Bundesliga - 16. Runde FC Wacker Innsbruck - Austria Wien 0 : 1 (0 : 0) Details  
10.11.2010 ÖFB Cup - 1/8 Finale Austria Wien - Wacker Innsbruck 1 : 1 (1 : 1) Details  
29.08.2010 Bundesliga - 6. Runde Austria Wien - FC Wacker Innsbruck 0 : 3 (0 : 0) Details  
26.04.2008 Bundesliga - 36. Runde Austria Wien - Wacker Innsbruck 2 : 1 (0 : 1) Details  
27.02.2008 Bundesliga - 26. Runde Wacker Innsbruck - Austria Wien 1 : 2 (0 : 2) Details  
28.10.2007 Bundesliga - 16. Runde Wacker Innsbruck - Austria Wien 2 : 0 (1 : 0) Details  
10.08.2007 Bundesliga - 6. Runde Austria Wien - Wacker Innsbruck 6 : 1 (4 : 1) Details  
05.05.2007 Bundesliga - 32. Runde Austria Wien - Wacker Tirol 4 : 1 (0 : 0) Details  
25.02.2007 Bundesliga - 22. Runde Wacker Tirol - Austria Wien 2 : 2 (0 : 1) Details  
28.10.2006 Bundesliga - 14. Runde Austria Wien - Wacker Tirol 4 : 1 (2 : 0) Details  
05.08.2006 Bundesliga - 4. Runde Wacker Tirol - Austria Wien 1 : 1 (0 : 1) Details  



Zurück
 
Sollte Ihnen ein Fehler in unserer Statistik aufgefallen sein oder haben Sie Ergänzungen? Schicken Sie uns bitte ein E-Mail.