Austria-Archiv.at  Austria Wien Archiv
gewidmet dem treuen Austria Anhang
» Start  » Saisonen  » Spieler  » Betreuer/Funktionäre  » Erfolge  » Gegner  » Stadien  » Suche

 

Saisonauswahl
Saison 2006/07

» Kader 2006/07

  Bewerbe

» Bundesliga

» ÖFB Cup

» CL-Qualifikation

» UEFA-Cup

» UEFA Gruppenphase

» Test- bzw. Freundschaftsspiele




    » Login


    » Impressum
 
 


Saison 2006/07 | Bundesliga | 9. Runde



Austria Wien - Mattersburg SV 3:1 (2:1)
Stadion: Generali-Arena (Franz-Horr Stadion)

Wien 17. September 2006 15:30 Uhr
Schiedsrichter: Louis Hofmann
Zuschauer: 5.846
 
Torschützen:
10. Minute Michael Mörz
Jocelyn Blanchard 26. Minute
Gerd Wimmer 28. Minute
Thomas Pichlmann 65. Minute
   
   

Startaufstellung:

Nr.Name  AbBis
1 Szabolcs Safar   090
24 Franz Schiemer   090
5 Mario Tokic    090
8 Arkadiusz Radomski   090
3 Fernando Ariel Troyansky  090
23 Gerd Wimmer   057
21 Markus Kiesenebner   063
15 Jocelyn Blanchard   090
10 Stepan Vachousek   072
9 Wolfgang Mair    090
17 Thomas Pichlmann   090


Ersatzbank:

Nr.Name 
27 Jelle ten Rouwelaar   
4 Delano Hill   
7 Roman Wallner   
11 Johannes Aigner   

Einwechslungen:

Nr.EingewechseltAusgewechselt  AbBis
22 Johannes ErtlGerd Wimmer   5790
18 Florian MetzMarkus Kiesenebner   6390
14 Andreas Lasnik Stepan Vachousek   7290

 
   
 
Spielbericht:
von orf.at

Von 0:1 auf 3:1

Austria Magna hat am Sonntag mit einem 3:1-(2:1)-Sieg gegen SV Mattersburg den ersten Sieg in der T-Mobile-Bundesliga gefeiert und ist vom Tabellenende auf den achten Platz nach vor gerückt.

Die Wiener lagen nach einem Treffer von Mörz (10.) in Rückstand, kamen mit einem Doppelschlag durch Blanchard (26.) und Wimmer (29.) aber auf die Siegerstraße. In der 65. Minute sorgte Pichlmann für den Endstand, der Austria-Trainer Frenkie Schinkels zumindest vorerst rettete. Eine Niederlage hätte seine Entlassung bedeutet.

Fans fordern mehr Einsatz
Ein Transparent der hart geprüften Austria-Fans auf der Westtribüne mit dem Inhalt "Habt ihr vergessen, für welche Farben ihr spielt? Kämpft!", verfehlte zu Spielbeginn noch seine Wirkung.

Die Burgenländer spielten ambitioniert und stark und für das Heim-Team verhinderte Torhüter Safar einen frühen Rückstand (Naumoski-Schuss aufs lange Eck/7.).

Mörz trifft genau
Aber nur drei Minuten später war die Führung der Gäste Wirklichkeit. Hanikel gewann den entscheidenden Zweikampf gegen Blanchard, der Ball kam zu Mörz, der aus 20 Metern völlig unbedrängt ins lange Eck traf, während Tokic und Schiemer zuschauten.

Austria wacht auf
Und noch einmal wurde Matterburg gefährlich (13., Fuchs), ehe die Austria dann aufkam. Die erste Torchance fand Pichlmann vor, der nach einem Kopfball von Sturmpartner Mair aus spitzem Winkel nur das Außennetz traf (21.). Nur kurze Zeit später ging ein gefährlicher Naumoski-Schuss am langen Kreuzeck vorbei.

Zwei Tore in drei Minuten
Doch dann kamen drei Minuten, die den endgültigen Umschwung brachten. Blanchard brachte den Ball mit Tempo aus der eigenen Hälfte, nach einem herrlichen Doppelpass mit Vachousek schloss er die Aktion mit einem Schuss ins lange Eck selbst ab (26.).

Der Torschütze leitete auch den nächsten Treffer ein - Pass auf Troyansky, Flanke auf Pichlmann, dessen Kopfball Mattersburg-Tormann Borenitsch noch parierte. Im Nachschuss war Wimmer erfolgreich, der das Leder unter der Latte versenkte.

Ausgleich lag in der Luft
Die Mattersburger präsentierten sich auch am Beginn der zweiten Hälfte stark, in der 50. Minute ging ein Freistoß von Sedloski knapp drüber

Glück hatte die Austria bei einer Aktion von Schiemer, die fast zum Eigentor führte (59.).

Erster Treffer für Pichlmann
Nach fünfzehnminütiger Drangzeit der Burgenländer erkämpften sich die Hausherren wieder die führende Rolle, die Entscheidung fiel in der 65. Minute.

Der Pichlmann-Treffer, sein erster für die Austria, wurde von einem katastrophalen Fehlpass des eingewechselten Kaintz eingeleitet, der den Torschützen direkt anspielte - eine Auflage, die sich dieser nicht nehmen ließ.

Mattersburg bekam noch die Möglichkeit zum Anschlusstreffer, Safar hielt einen Kopfball von Naumoski aus kurzer Distanz (79.), auf der Gegenseite parierte Borenitsch einen Schiemer-Kopfball (84.).

Zwei Ausschlüsse im Finish
Die Burgenländer beendeten die Partie nach den Ausschlüssen von Hanikel (74.) und Naumoski (87./Gelbe und Gelb-rote Karte in der gleichen Minute) nur mit neun Mann.

Stimmen zum Spiel:
Frenkie Schinkels (Austria-Trainer): "Mattersburg war die klar dominierende Mannschaft in den ersten zehn Minuten, wir waren verunsichert, das hat man gemerkt. Man hat gesehen, dass Pichlmann Selbstvertrauen hat. Wir haben nicht gut gespielt, aber gewonnen. Wenn man Tabellenletzter ist, dann nützen auch die Titel vom Vorjahr nichts. Ich habe in dieser schwierigen Situation nicht von allen Rückendeckung gehabt. Ich hoffe dass wir da gemeinsam rauskommen. Ich war nach 20 Minuten mit einem Fuß beim AMS. Wenn wir verloren hätten, dann wäre ich Ex-Trainer gewesen. Jeder Fußballer und Trainer durchlebt schlechte Zeiten, da müssen wir durch. Die Mannschaft hat sich heute selbst heraus geholt, ich muss vor allem Kapitän Blanchard loben."

Markus Kraetschmer (Austria-Manager): "Es ist uns allen ein großer Stein vom Herzen gefallen. Es warten wichtige Aufgaben, Peter Stöger und Frenkie Schinkels werden diese lösen. Solange wir dem Druck standhalten können, werden wir das mit Stöger und Schinkels tun."

Thomas Pichlmann (Austria-Torschütze): "Ich bin froh, dass wir endlich gewonnen und drei Punkte haben, es geht bergauf, das waren jetzt zwei gute Matches von uns. Wir standen mit dem Rücken zur Wand, tiefer konnte es nicht mehr gehen, wir haben uns zusammengerissen, einen Rückstand ausgeglichen und verdient gewonnen."
Zur Trainerdiskussion: "Bei der Austria sollte man immer vorne dabei sein, das weiß der Trainer, das weiß die Mannschaft. Der Trainer hat die Krise mitmachen können, mit ihm wollen wir jetzt wieder vorne anschließen."

Franz Lederer (Mattersburg-Trainer) verließ wortlos das Stadion.

Sonntag:
Austria Magna - SV Mattersburg 3:1 (2:1)
Horr-Stadion, 5.846 Zuschauer, SR Louis Hofmann

Torfolge:
0:1 Mörz (10.)
1:1 Blanchard (26.)
2:1 Wimmer (28.)
3:1 Pichlmann (65.)

Austria: Safar - Schiemer, Tokic, Radomski, Troyansky - Wimmer (57./Ertl), Kiesenebner (63./Metz), Blanchard, Vachousek (72./Lasnik) - Mair, Pichlmann

Mattersburg: Borenitsch - Mravac (46./Patocka), Sedloski, Ratajczyk - Atan, Lang, Mörz, Holenak (60./Kaintz), Fuchs - Naumoski, Hanikel

Gelb-Rote Karten: Hanikel (74.), Naumoski (87.)
Gelbe Karten: Troyansky, Pichlmann bzw. Sedloski, Mravac, Lang, Mörz

Die Besten: Blanchard, Vachousek, Tokic bzw. Mörz, Naumoski



Foto: www.fk-austria.at


 


 
   
 
   
   
Die letzten 25 Spiele gegen Mattersburg SV
17.02.2018 Bundesliga - 23. Runde SV Mattersburg - Austria Wien 2 : 1 (1 : 1) Details  
05.11.2017 Bundesliga - 14. Runde Austria Wien - SV Mattersburg 1 : 3 (1 : 0) Details  
20.08.2017 Bundesliga - 5. Runde SV Mattersburg - Austria Wien 1 : 3 (0 : 1) Details  
16.04.2017 Bundesliga - 29. Runde SV Mattersburg - Austria Wien 0 : 3 (0 : 2) Details  
17.12.2016 Bundesliga - 20. Runde Austria Wien - SV Mattersburg 2 : 0 (0 : 0) Details  
16.10.2016 Bundesliga - 11. Runde SV Mattersburg - Austria Wien 0 : 2 (0 : 0) Details  
31.07.2016 Bundesliga - 2. Runde Austria Wien - SV Mattersburg 3 : 1 (0 : 1) Details  
23.04.2016 Bundesliga - 32. Runde SV Mattersburg - Austria Wien 0 : 9 (0 : 3) Details  
20.02.2016 Bundesliga - 23. Runde Austria Wien - SV Mattersburg 2 : 2 (2 : 1) Details  
01.11.2015 Bundesliga - 14. Runde SV Mattersburg - Austria Wien 1 : 2 (0 : 0) Details  
15.08.2015 Bundesliga - 5. Runde Austria Wien - SV Mattersburg 5 : 1 (3 : 1) Details  
22.05.2013 Bundesliga - 35. Runde Austria Wien - SV Mattersburg 4 : 0 (3 : 0) Details  
17.03.2013 Bundesliga - 26. Runde SV Mattersburg - Austria Wien 0 : 4 (0 : 2) Details  
24.11.2012 Bundesliga - 17. Runde Austria Wien - SV Mattersburg 3 : 1 (1 : 1) Details  
16.09.2012 Bundesliga - 8. Runde SV Mattersburg - Austria Wien 2 : 4 (2 : 1) Details  
13.05.2012 Bundesliga - 35. Runde Austria Wien - SV Mattersburg 1 : 0 (0 : 0) Details  
20.03.2012 Bundesliga - 26. Runde SV Mattersburg - Austria Wien 2 : 0 (1 : 0) Details  
03.12.2011 Bundesliga - 17. Runde Austria Wien - SV Mattersburg 0 : 0 (0 : 0) Details  
18.09.2011 Bundesliga - 8. Runde SV Mattersburg - Austria Wien 2 : 4 (0 : 1) Details  
16.04.2011 Bundesliga - 29. Runde Austria Wien - SV Mattersburg 0 : 1 (0 : 0) Details  
11.12.2010 Bundesliga - 19. Runde SV Mattersburg - Austria Wien 1 : 2 (1 : 1) Details  
17.10.2010 Bundesliga - 11. Runde SV Mattersburg - Austria Wien 0 : 3 (0 : 2) Details  
17.07.2010 Bundesliga - 1. Runde Austria Wien - SV Mattersburg 2 : 0 (1 : 0) Details  
25.04.2010 Bundesliga - 32. Runde Austria Wien - SV Mattersburg 5 : 1 (2 : 1) Details  
26.02.2010 Bundesliga - 22. Runde SV Mattersburg - Austria Wien 1 : 1 (0 : 1) Details  



Zurück
 
Sollte Ihnen ein Fehler in unserer Statistik aufgefallen sein oder haben Sie Ergänzungen? Schicken Sie uns bitte ein E-Mail.